Kultur / Monheim, 26.03.2020

Absage von Veranstaltungen

Die Jahreshauptversammlung des Marienkapellenvereins am 1. April und das Klangwellenkonzert am 5. April finden nicht statt.

 

Keine andere Wahl

Im Hinblick auf die unverändert ernste Situation bezüglich der Corona-Pandemie muss der Verein „Marienkapelle am Rhein e.V.” leider zwei vorgesehene Veranstaltungen ausfallen lassen. „Wir bedauern dies zwar sehr”, so der Vorsitzende des Marienkapellenvereins, Hans Schnitzler, „aber aufgrund der verschärften Lage bleibt uns keine andere Wahl.” So kann zum einen die Jahreshauptversammlung, die am 1. April stattfinden sollte, nicht durchgeführt werden. Zum anderen muss das für den 5. April 2020 um 16 Uhr geplante Klangwellenkonzert in der Marienkapelle abgesagt werden. Der Pianist Georgy Voylochnikov wird seine „Bagatellen”, kleine Klavierstücke von Beethoven und anderen Komponisten, zu einem späteren Zeitpunkt präsentieren. Sobald die neuen Termine für die beiden Veranstaltungen feststehen, werden sie so schnell wie möglich bekannt gegeben.

25.07. / Kultur / Langenfeld

Interessante Ausstellungen

Der Förderverein Wasserburg Haus Graven weist darauf hin, dass es aktuell einige interessante Ausstellungen in der Wasserburg zu sehen gibt.mehr

04.07. / Kultur / Langenfeld

Deneuve und Binoche

Am 12. Juli 2020 gibt es in der REX-Programmkinoreihe „Lebenslust – spezial” den Streifen „La Vérité – leben und lügen lassen”.mehr

29.06. / Kultur / Monheim

Nächstes Klangwellenkonzert am 5. Juli

Das nächste Konzert der Reihe „Klangwellen 714” des Vereins „Marienkapelle am Rhein e.V.” findet am Sonntag, den 5. Juli 2020, um 16 Uhr, statt.mehr

13.06.
Kultur / Langenfeld
„Enkel für Anfänger”
03.06.
Kultur / Langenfeld
Rex-Kino wieder geöffnet
22.05.
Kultur / Monheim
„Beethoven und das Streichquartett”
18.05.
Kultur / Langenfeld
Absage von Comedy-Show