Kultur / Langenfeld, 25.09.2020

Atelierbesuche in Düsseldorf

Am Freitag, den 30. Oktober, um 15.30 Uhr lädt die vhs Langenfeld zur nächsten „KULTour”.

 

Anmeldung erforderlich

Während der gut zweistündigen Führung stellt Kunsthistoriker Klaus Siepmann zahlreiche Ateliers von Düsseldorfer Künstlern vor. Besonders geeignet für den Blick hinter die Kulissen ist das Künstler-Atelierhaus an der Sittarder Straße. Das Atelierhaus wurde 1908 von Josef Kleesattel gebaut und beherbergt heute rund 40 Ateliers von Bildhauern, Malern und Grafikern, zu denen zeitweilig auch Künstlerpersönlichkeiten wie der Bildhauer Norbert Kricke, der Maler Norbert Tadeusz oder der Düsseldorfer Bildhauer Frédéric Coubiller gehörten. Letzterer erschuf unter anderem den Tritonenbrunnen am nördlichen Ende der Königsallee. Noch heute arbeiten dort viele bekannte und weniger bekannte Künstlerinnen und Künstlern, darunter Konrad Klapheck. Eine Anmeldung ist unter Kurs-Nummer 202-1108 erforderlich. Die Teilnahmegebühr beträgt 20,60 Euro. Anmeldung und Information bei der Volkshochschule Langenfeld, Rathaus, Zimmer 005, Telefon 794-4555/-4556. Internet: www.vhs-langenfeld.de.

31.03. / Regional / Kultur / Haan

Neanderthal Museum bleibt geöffnet

KREIS METTMANN. Der Besuch ist mit einem negativen Schnelltest weiterhin möglich.mehr

17.02. / Kultur / Monheim

Kostenfrei Filme, Serien und Dokumentationen schauen

Nutzerinnen und Nutzer können sich bei der Plattform Filmfriend anmelden und im Internet Filme genießen.mehr

13.02. / Kultur / Langenfeld

Rheinsternchen tanzen digital

So ganz müssen die Langenfelder Jecken nicht auf ihren geliebten Karneval verzichten, denn ganz dem digitalen Trend in der Corona-Pandemie folgend, haben auch die Rheinsternchen einen Tanz einstudiert und als Film festgehalten.mehr

21.01.
Kultur / Monheim
Ulla-Hahn-Haus sucht jugendliche Jury
05.12.
Kultur / Langenfeld
Musikalischer Adventskalender
05.11.
Kultur / Haan
Veranstaltungen fallen aus
26.10.
Kultur / Monheim
Beethovens Verbindung nach Belgien