Kultur / Monheim, 26.10.2010

Ausstellung führt bis in den Weltraum

Ein Wochenende im Herbst gehört im Sojus 7 traditionell der Kunst. Zum 16. Mal stellt am 6. und 7. November die Künstlervereinigung „MonArt“ ihre Vielfalt unter Beweis.

 

Von Irland bis Korea

Neben Steinskulpturen, Holz- und Metallobjekten und Schmuck gibt es Malerei, Materialbilder, Barcode-Art und Keramik zu sehen. Zudem haben sich alle Künstler bei einer ihrer Arbeiten passend zum Veranstaltungsort mit dem Weltraum beschäftigt. Am Samstag, den 6. November, wird die um 15 Uhr beginnende Ausstellung in der „Nacht der Künste“ von Live-Musik begleitet. Ab 17 Uhr spielen junge Interpreten der städtischen Musikschule. In lockerer Reihe folgen Liedermacher, koreanische Percussion und Irish Folk.

Häppchen und Wein

Am Sonntag, den 7. November, ist die Ausstellung von 11 bis 18 Uhr geöffnet. An beiden Tagen verwöhnen die „MonArt“-Leute ihre Gäste wie immer mit Häppchen und Wein. Der Eintritt (Eingang Kapellenstraße 38) ist frei. Mehr Information unter monart.de im Internet.

23.09. / Kultur / Monheim

Geheimnisvolle Märchen aus der Umgebung

Olaf Link präsentiert sie am 30. September im Ulla-Hahn-Haus.mehr

20.09. / Kultur / Langenfeld

Veranstaltung in den neuen Räumen

Die Stadtbibliothek freut sich, die erste Abend-Veranstaltung in ihren neu gestalteten Räumen durchführen zu können.mehr

05.09. / Kultur / Monheim

Multivisionsshow: Portugals Nordwesten

Das Angebot der Volkshochschule findet am 14. September statt.mehr

25.07.
Kultur / Langenfeld
Interessante Ausstellungen
04.07.
Kultur / Langenfeld
Deneuve und Binoche
29.06.
Kultur / Monheim
Nächstes Klangwellenkonzert am 5. Juli
13.06.
Kultur / Langenfeld
„Enkel für Anfänger”