Musikschule und Gesamtschule kooperieren bei den Blasinstrumenten – wie hier beim Jugendblasorchester unter der Leitung von Thomas Sieger. Foto: Volker Hafner

Kultur / Monheim, 29.01.2017

Bläserkonzert in der Gesamtschule

Klassen, Orchester und Solisten zeigen am 2. Februar an der Falkenstraße bei freiem Eintritt ihr Können.

 

Eintritt frei

Die Peter-Ustinov-Gesamtschule und die Musikschule kooperieren seit Jahren erfolgreich bei der Bläserausbildung. Am Donnerstag, den 2. Februar, besteht bei freiem Eintritt in der Mensa der Gesamtschule an der Falkenstraße 8 die Gelegenheit, sich von der Qualität der Zusammenarbeit bei einem Konzert zu überzeugen. Beginn ist um 19 Uhr. Weit mehr als 100 Schülerinnen und Schüler profitieren von den musikalischen Angeboten. Die beiden Bläserklassen der fünften und sechsten Jahrgänge, das Unterstufenblasorchester (Leitung Irina Funk, Jörg Sommerfeld), das neugegründete Blechbläserquintett (Leitung Thomas Sieger) und weitere Solisten präsentieren beim Konzert ihr Können. „Es ist auch eine gute Möglichkeit für interessierte Kinder der Grundschulen, sich über diese besondere Möglichkeit in der weiterführenden Schule zu informieren”, sagt Heike Meis, Konrektorin der Gesamtschule und selbst Musiklehrerin. (nj)

14.12. / Kultur / Monheim

Ägyptische Sängerin präsentiert eigene Stücke

Im Rahmen des Acoustic Evenings spielt am 15. Dezember auch die Band Carll im Café des Sojus 7.mehr

07.12. / Kultur / Monheim

Weihnachtsaktionen im Ulla-Hahn-Haus

Für Kinder von sechs bis neun Jahren gibt es am Freitag und Samstag eine Lesung sowie einen Workshop.mehr

03.12. / Kultur / Langenfeld

„Ein Königreich für Gaukler”

Das neue Stück des Langenfelder Kinder- und Jugendtheaters „Blinklichter” spielt in Spanien.mehr

28.11.
Kultur / Monheim
VHS-Bildhauerkurs stellt aus
10.11.
Kultur / Langenfeld
„Hampstead Park – Aussicht auf Liebe”
09.11.
Kultur / Monheim
Ulla-Hahn-Haus: Absage
29.10.
Kultur / Langenfeld
Literatur-Auslese am 10. November