Musikschule und Gesamtschule kooperieren bei den Blasinstrumenten – wie hier beim Jugendblasorchester unter der Leitung von Thomas Sieger. Foto: Volker Hafner

Kultur / Monheim, 29.01.2017

Bläserkonzert in der Gesamtschule

Klassen, Orchester und Solisten zeigen am 2. Februar an der Falkenstraße bei freiem Eintritt ihr Können.

 

Eintritt frei

Die Peter-Ustinov-Gesamtschule und die Musikschule kooperieren seit Jahren erfolgreich bei der Bläserausbildung. Am Donnerstag, den 2. Februar, besteht bei freiem Eintritt in der Mensa der Gesamtschule an der Falkenstraße 8 die Gelegenheit, sich von der Qualität der Zusammenarbeit bei einem Konzert zu überzeugen. Beginn ist um 19 Uhr. Weit mehr als 100 Schülerinnen und Schüler profitieren von den musikalischen Angeboten. Die beiden Bläserklassen der fünften und sechsten Jahrgänge, das Unterstufenblasorchester (Leitung Irina Funk, Jörg Sommerfeld), das neugegründete Blechbläserquintett (Leitung Thomas Sieger) und weitere Solisten präsentieren beim Konzert ihr Können. „Es ist auch eine gute Möglichkeit für interessierte Kinder der Grundschulen, sich über diese besondere Möglichkeit in der weiterführenden Schule zu informieren”, sagt Heike Meis, Konrektorin der Gesamtschule und selbst Musiklehrerin. (nj)

25.02. / Kultur / Monheim

Musikschule lädt zur „Talentspirale” ein

Am 2. März zeigt der Nachwuchs ab 18 Uhr bei freiem Eintritt sein Können.mehr

01.02. / Kultur / Monheim

Sieg beim Vorlesewettbewerb

Die OHG-Schülerin Joyce Schlesinger setzt sich beim Stadtentscheid in der Monheimer Bibliothek durch.mehr

24.01. / Kultur / Langenfeld

Foto-Ausstellung von Friedemann Fey

Friedemann Fey, ehemals Lehrer am Otto-Hahn-Gymnasium in Monheim, zeigt Fotografien von Landschaften im Rheinland.mehr

17.01.
Kultur / Langenfeld
„Wir halten unsere Träume fest”
16.01.
Kultur / Monheim
Bläserklassen und Orchester zeigen ihr Können
15.01.
Kultur / Monheim
Neues Programm bietet breites Spektrum
13.01.
Regional / Kultur / Hilden
Familie Malentes Abschiedstournee