Kultur / Langenfeld, 24.09.2020

Bücherpaten gesucht!

Für den städtischen Bücherschrank am Berliner Platz in Langenfeld werden ehrenamtliche Paten gesucht.

 

Kulturbüro

Im Bücherschrank können gut erhaltene, neuere Bücher vor Regen geschützt und hinter einer Glasscheibe sichtbar zur Weitergabe eingestellt und von Interessierten wieder mitgenommen werden. Beispielsweise gut erhaltene Klassiker, aber auch Kinderbücher oder fremdsprachliche Literatur stehen so im Sinne der Nachhaltigkeit neuen Lesern zur Verfügung. Die L-förmigen Bücherschränke des Steinbildhauermeisters Hartmut Hegener werden vom Kulturbüro Langenfeld betreut. Dieses koordiniert auch den Einsatz der ehrenamtlichen Helferinnen und Helfer, die in der Regel einmal wöchentlich nach den öffentlichen Bücherschränken sehen und prüfen, ob neue Bücher eingestellt wurden und diese den festgelegten Qualitätsstandards entsprechen. Insbesondere für den Wochenanfang wird eine Person gesucht, die regelmäßig montags oder dienstags den Zustand der Bücher und des Schrankes beobachtet. Interessierte können sich im Kulturbüro der Stadt Langenfeld kulturbuero[at]langenfeld.de oder telefonisch unter Telefon 02173/ 794-4410 melden.

05.12. / Kultur / Langenfeld

Musikalischer Adventskalender

Pünktlich zur Adventszeit hat sich die Musikschule etwas einfallen lassen, um die veranstaltungsbefreite Zeit ein wenig zu versüßen.mehr

05.11. / Kultur / Haan

Veranstaltungen fallen aus

Aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung müssen die für November 2020 geplanten Veranstaltungen der städtischen Kulturarbeit ausfallen.mehr

26.10. / Kultur / Monheim

Beethovens Verbindung nach Belgien

Das Waldhorn und Beethovens Verbindung nach Belgien stehen im Mittelpunkt des nächsten „Klangwellen 714”-Konzerts des Vereins „Marienkapelle am Rhein e.V.”.mehr

18.10.
Kultur / Monheim
Filmspass für Erwachsene
25.09.
Kultur / Langenfeld
Atelierbesuche in Düsseldorf
23.09.
Kultur / Monheim
Geheimnisvolle Märchen aus der Umgebung
20.09.
Kultur / Langenfeld
Veranstaltung in den neuen Räumen