Kultur / Langenfeld, 30.01.2019

Führung für Demenzkranke

Am 5. Februar 2019 findet um 15 Uhr im Stadtmuseum Langenfeld eine Führung speziell konzipiert für Menschen mit demenzieller Erkrankung statt.

 

Sonderausstellung

Diese interaktive Führung widmet sich der Sonderausstellung „Auf zu neuen Ufern! Zwischen Brücke und Novembergruppe. Dresdner und Berliner Expressionisten aus der Sammlung Frank Brabant”. Ein gemeinsames Kaffeetrinken lässt die Teilnehmer in Ruhe ankommen und dient dem gegenseitigen Kennenlernen. In der anschließenden Führung werden einzelne Werke in den Ausstellungsräumen gemeinsam betrachtet. Dabei geht es darum, Emotionen und Erinnerungen zu wecken sowie eigene Gedanken bei der Bildbetrachtung zu äußern. Eine Anmeldung zu dieser Veranstaltung ist erforderlich bis spätestens Freitag, den 1. Februar 2019. Die Teilnahme an der Führung ist nur mit einer Betreuungsperson möglich. Für die Teilnahme wird ein Kostenbeitrag in Höhe von 2,50 Euro pro Paar erhoben. Die Teilnehmerzahl ist begrenzt. Nähere Auskünfte und Anmeldung: alexandra.hinke[at]langenfeld.de; Telefon 02173/794-4403.

18.05. / Kultur / Monheim

Kunst, Lesungen und Konzerte

„Kunstfabrik in der Krautfabrik” ist das Motto am Samstag, den 25. Mai, im Sojus 7.mehr

15.05. / Kultur / Haan

Internationale Kammermusik in Haan

Am Freitag, den 17. Mai 2019, gibt es um 20 Uhr in der Evangelischen Kirche Haan an der Kaiserstraße 44 Kammermusik.mehr

13.05. / Kultur / Haan

CD-Preisträger in Haan

Der für den Grammy nominierte Singer-Songwriter Ajay Mathur kommt nach Haan.mehr

05.05.
Kultur / Langenfeld
Ausflug zum Bilderbuchmuseum
26.04.
Kultur / Langenfeld
Konzert in der Wasserburg
14.04.
Kultur / Langenfeld
Traditionelles Frühlingskonzert
29.03.
Kultur / Monheim
Ausstellung über Malborks Marienburg