Olaf Link erzählt am 30. September Märchenhaftes im Ulla-Hahn-Haus. Foto: Christoph Link

Kultur / Monheim, 23.09.2020

Geheimnisvolle Märchen aus der Umgebung

Olaf Link präsentiert sie am 30. September im Ulla-Hahn-Haus.

 

Eintritt: fünf Euro

Eintauchen in eine geheimnisvolle Welt der Burgen und Kirchen, Wälder und Landschaften verbunden mit ihren Sagen: Zwar wussten die Menschen auch in vergangenen Jahrhunderten, dass die Märchen keine Wahrheiten wiedergaben, aber sie wirkten, in dem sie Hoffnungen weckten und in eine Welt ohne Verzicht entführten. Dahin entführt am Mittwoch, den 30. September, Autor Olaf Link im Ulla-Hahn-Haus an der Neustraße. Aus dem Bergischen Land, insbesondere dem heutigen Kreis Mettmann und den angrenzenden Städten, stellt er Märchen des 19. Jahrhunderts vor, die er in Archiven der Region gefunden und in eine zeitgemäße Sprache übertragen hat. Die Lesung für Teilnehmende ab 16 Jahren findet von 19 bis 21 Uhr statt. Einlass ist um 18.50 Uhr. Der Eintritt beträgt fünf Euro. Eine Anmeldung (K-20W-U562) ist notwendig. Sie kann ganz online, telefonisch (02173/951-4140) oder per Mail (ullahahnhaus[at]monheim.de) in der Geschäftsstelle erfolgen. (nj)

31.03. / Regional / Kultur / Haan

Neanderthal Museum bleibt geöffnet

KREIS METTMANN. Der Besuch ist mit einem negativen Schnelltest weiterhin möglich.mehr

17.02. / Kultur / Monheim

Kostenfrei Filme, Serien und Dokumentationen schauen

Nutzerinnen und Nutzer können sich bei der Plattform Filmfriend anmelden und im Internet Filme genießen.mehr

13.02. / Kultur / Langenfeld

Rheinsternchen tanzen digital

So ganz müssen die Langenfelder Jecken nicht auf ihren geliebten Karneval verzichten, denn ganz dem digitalen Trend in der Corona-Pandemie folgend, haben auch die Rheinsternchen einen Tanz einstudiert und als Film festgehalten.mehr

21.01.
Kultur / Monheim
Ulla-Hahn-Haus sucht jugendliche Jury
05.12.
Kultur / Langenfeld
Musikalischer Adventskalender
05.11.
Kultur / Haan
Veranstaltungen fallen aus
26.10.
Kultur / Monheim
Beethovens Verbindung nach Belgien