Kultur / Monheim, 02.10.2017

„Herbstlied” an der Sperberstrasse

Die kfd St. Gereon Monheim lädt wieder zu einem „musikalisch-literarischen Frühstück” ein.

 

Am 13. Oktober

Das Motto lautet: „Herbstlied”. Mit ausgewählten Liedern, Gedichten und Kurzgeschichten von buntem Laub, Ernte und Abschiednehmen stimmen die Teilnehmer sich auf den Herbst ein. Erich Kästner schreibt in seinem Oktobergedicht: „An den Wegen, in den Wiesen leuchten wie auf grünen Fliesen Bäume bunt und blumenschön”. Die Teilnehmer dürfen selbstverständlich eigene Texte mitbringen und auch vortragen. Wie immer erwartet die Mitmachenden ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Veranstaltungsort ist das Pfarrer-Franz-Boehm-Haus, Sperberstraße 2a, Monheim. Beginn ist um 10 Uhr am Freitag, den 13. Oktober 2017. Kostenbeitrag für das Frühstück: fünf Euro. Die musikalische Leitung obliegt Angela Lehmacher, eine Anmeldung ist erforderlich bei Maria Poot unter Telefon 02173/57228.

14.12. / Kultur / Monheim

Ägyptische Sängerin präsentiert eigene Stücke

Im Rahmen des Acoustic Evenings spielt am 15. Dezember auch die Band Carll im Café des Sojus 7.mehr

07.12. / Kultur / Monheim

Weihnachtsaktionen im Ulla-Hahn-Haus

Für Kinder von sechs bis neun Jahren gibt es am Freitag und Samstag eine Lesung sowie einen Workshop.mehr

03.12. / Kultur / Langenfeld

„Ein Königreich für Gaukler”

Das neue Stück des Langenfelder Kinder- und Jugendtheaters „Blinklichter” spielt in Spanien.mehr

28.11.
Kultur / Monheim
VHS-Bildhauerkurs stellt aus
10.11.
Kultur / Langenfeld
„Hampstead Park – Aussicht auf Liebe”
09.11.
Kultur / Monheim
Ulla-Hahn-Haus: Absage
29.10.
Kultur / Langenfeld
Literatur-Auslese am 10. November