Kultur / Monheim, 02.10.2017

„Herbstlied” an der Sperberstrasse

Die kfd St. Gereon Monheim lädt wieder zu einem „musikalisch-literarischen Frühstück” ein.

 

Am 13. Oktober

Das Motto lautet: „Herbstlied”. Mit ausgewählten Liedern, Gedichten und Kurzgeschichten von buntem Laub, Ernte und Abschiednehmen stimmen die Teilnehmer sich auf den Herbst ein. Erich Kästner schreibt in seinem Oktobergedicht: „An den Wegen, in den Wiesen leuchten wie auf grünen Fliesen Bäume bunt und blumenschön”. Die Teilnehmer dürfen selbstverständlich eigene Texte mitbringen und auch vortragen. Wie immer erwartet die Mitmachenden ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Veranstaltungsort ist das Pfarrer-Franz-Boehm-Haus, Sperberstraße 2a, Monheim. Beginn ist um 10 Uhr am Freitag, den 13. Oktober 2017. Kostenbeitrag für das Frühstück: fünf Euro. Die musikalische Leitung obliegt Angela Lehmacher, eine Anmeldung ist erforderlich bei Maria Poot unter Telefon 02173/57228.

25.02. / Kultur / Monheim

Musikschule lädt zur „Talentspirale” ein

Am 2. März zeigt der Nachwuchs ab 18 Uhr bei freiem Eintritt sein Können.mehr

01.02. / Kultur / Monheim

Sieg beim Vorlesewettbewerb

Die OHG-Schülerin Joyce Schlesinger setzt sich beim Stadtentscheid in der Monheimer Bibliothek durch.mehr

24.01. / Kultur / Langenfeld

Foto-Ausstellung von Friedemann Fey

Friedemann Fey, ehemals Lehrer am Otto-Hahn-Gymnasium in Monheim, zeigt Fotografien von Landschaften im Rheinland.mehr

17.01.
Kultur / Langenfeld
„Wir halten unsere Träume fest”
16.01.
Kultur / Monheim
Bläserklassen und Orchester zeigen ihr Können
15.01.
Kultur / Monheim
Neues Programm bietet breites Spektrum
13.01.
Regional / Kultur / Hilden
Familie Malentes Abschiedstournee