Ingeborg Semmelroth liest am 13. Dezember in der Stadtbibliothek. Foto: Veranstalter

Kultur / Langenfeld, 06.12.2019

Ingeborg Semmelroth liest „Lügnerin”

Nächste Woche steigt die nächste Literatur-Auslese zum Feierabend.

 

Am 13. Dezember

Ingeborg Semmelroth liest aus Ayelet Gundar-Goshens „Lügnerin”. Hier geht es um die Lüge, die uns täglich und in allen Bereichen begegnet. Sie kann aus der Patsche helfen, kann bequem sein, kann Vorteile verschaffen usw. Als die unscheinbare Eisverkäuferin eines Tages ein Missverständnis zu einer Lüge formt, richten sich plötzlich die Augen der ganzen Stadt auf sie. Die Autorin legt die menschliche Seele bloß und lässt die Grenzen zwischen richtig und falsch meisterhaft verschwinden. Die Literatur-Auslese zum Feierabend findet statt am Freitag, den 13. Dezember, um 17 Uhr in der Stadtbibliothek Langenfeld, Hauptstraße 131. Der Eintritt beträgt vier Euro (nur Abendkasse).

04.07. / Kultur / Langenfeld

Deneuve und Binoche

Am 12. Juli 2020 gibt es in der REX-Programmkinoreihe „Lebenslust – spezial” den Streifen „La Vérité – leben und lügen lassen”.mehr

29.06. / Kultur / Monheim

Nächstes Klangwellenkonzert am 5. Juli

Das nächste Konzert der Reihe „Klangwellen 714” des Vereins „Marienkapelle am Rhein e.V.” findet am Sonntag, den 5. Juli 2020, um 16 Uhr, statt.mehr

13.06. / Kultur / Langenfeld

„Enkel für Anfänger”

Im Rahmen des Programmkinos „LebensLust – spezial” wird im REX-Kino hochkarätiges Programmkino speziell für die „Generation 50+” angeboten.mehr

03.06.
Kultur / Langenfeld
Rex-Kino wieder geöffnet
22.05.
Kultur / Monheim
„Beethoven und das Streichquartett”
18.05.
Kultur / Langenfeld
Absage von Comedy-Show
08.04.
Kultur / Monheim
Monheim Triennale auf 2021 verschoben