Das „Ensemble Corrélatif” gastiert am 12. Mai in Wiescheid. Foto: Saad Hamza

Kultur / Langenfeld, 26.04.2019

Konzert in der Wasserburg

Am Sonntag, den 12. Mai 2019, heißt es um 19 Uhr in der Wasserburg Haus Graven: „MUSIK IM SPIEL – SPIELMUSIK”.

 

Holzbläserquartett

Das Konzert wird bestritten vom Holzbläserquartett „Ensemble Corrélatif”. Das Ensemble widmet sich der zu Unrecht oft unbekannten Kammermusikliteratur für die vier Holzblasinstrumente Flöte, Oboe, Klarinette und Fagott. Mit seiner ungewöhnlichen Besetzung stellt das junge Ensemble überraschende Verbindungen her in einer umfassenden Palette von bekannten und unbekannten Komponisten und deren zeitgemäßen Interpretationen vom Frühbarock bis zur Gegenwart. Das Repertoire des Quartetts umfasst Originalwerke und Bearbeitungen, beispielswiese von Mozart, Bizet oder Humperdinck, daneben aber auch Schätze weniger bekannter Komponisten. Unterhaltsame und informative Moderationen bereichern das Konzertprogramm. Eintritt: Vorverkauf 12 Euro (+ Vorverkaufsgebühr) im Bürgerbüro Rathaus Langenfeld, im Schauplatz Langenfeld sowie im Internet unter www.haus-graven.de; Abendkasse 14 Euro. Einlass ab 18.30 Uhr.

05.12. / Kultur / Langenfeld

Musikalischer Adventskalender

Pünktlich zur Adventszeit hat sich die Musikschule etwas einfallen lassen, um die veranstaltungsbefreite Zeit ein wenig zu versüßen.mehr

05.11. / Kultur / Haan

Veranstaltungen fallen aus

Aufgrund der neuen Corona-Schutzverordnung müssen die für November 2020 geplanten Veranstaltungen der städtischen Kulturarbeit ausfallen.mehr

26.10. / Kultur / Monheim

Beethovens Verbindung nach Belgien

Das Waldhorn und Beethovens Verbindung nach Belgien stehen im Mittelpunkt des nächsten „Klangwellen 714”-Konzerts des Vereins „Marienkapelle am Rhein e.V.”.mehr

18.10.
Kultur / Monheim
Filmspass für Erwachsene
25.09.
Kultur / Langenfeld
Atelierbesuche in Düsseldorf
24.09.
Kultur / Langenfeld
Bücherpaten gesucht!
23.09.
Kultur / Monheim
Geheimnisvolle Märchen aus der Umgebung