Das niederländische Syrène Saxophone Quartett. Foto: Heidi de Gier

Kultur / Haan, 17.05.2017

Konzert unter freiem Himmel

Die städtische Kulturarbeit lädt am 19. Mai um 19 Uhr zum ersten Kammermusikkonzert unter freiem Himmel.

 

Von Händel bis Gershwin

Im Park Ville d’Eu präsentiert im Rahmen der Reihe „Internationale Kammermusik Haan” das niederländische Syrène Saxophone Quartett ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Händel bis Gershwin. Das Quartett besteht aus vier jungen Frauen, die sich während ihres Studiums in Amsterdam, Den Haag und Utrecht kennengelernt haben. Ihr Name stammt von den Sirenen aus Homers Odyssee und die vier Musikerinnen haben sich zum Ziel gesetzt, mit ihren Konzerten die Klänge des klassischen Saxophons einem breiten Publikum näherzubringen.

02.10. / Kultur / Monheim

„Herbstlied” an der Sperberstrasse

Die kfd St. Gereon Monheim lädt wieder zu einem „musikalisch-literarischen Frühstück” ein.mehr

21.09. / Kultur / Monheim

Gaukler entdecken geheimnisvolle Welt

Ein Stück des bekannten Komponisten Felix Janosa wird am 13. und 14. Oktober in der Aula gezeigt.mehr

19.09. / Kultur / Monheim

„Der unheimliche Talito”

Ab sofort gibt es Karten für die Vorstellungen des Elterntheaters des Kindergartens Max und Moritz am 30. September und 1. Oktober in der VHS.mehr

18.09.
Kultur / Monheim
Spannende Workshops und Konzerte
15.09.
Kultur / Langenfeld
Neues Angebot: Literarischer Montag
30.08.
Kultur / Langenfeld
Franzi Rockzz im Marktkarree
27.08.
Kultur / Langenfeld
Farbrausch an der Hauptstrasse