Das niederländische Syrène Saxophone Quartett. Foto: Heidi de Gier

Kultur / Haan, 17.05.2017

Konzert unter freiem Himmel

Die städtische Kulturarbeit lädt am 19. Mai um 19 Uhr zum ersten Kammermusikkonzert unter freiem Himmel.

 

Von Händel bis Gershwin

Im Park Ville d’Eu präsentiert im Rahmen der Reihe „Internationale Kammermusik Haan” das niederländische Syrène Saxophone Quartett ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Händel bis Gershwin. Das Quartett besteht aus vier jungen Frauen, die sich während ihres Studiums in Amsterdam, Den Haag und Utrecht kennengelernt haben. Ihr Name stammt von den Sirenen aus Homers Odyssee und die vier Musikerinnen haben sich zum Ziel gesetzt, mit ihren Konzerten die Klänge des klassischen Saxophons einem breiten Publikum näherzubringen.

14.12. / Kultur / Monheim

Ägyptische Sängerin präsentiert eigene Stücke

Im Rahmen des Acoustic Evenings spielt am 15. Dezember auch die Band Carll im Café des Sojus 7.mehr

07.12. / Kultur / Monheim

Weihnachtsaktionen im Ulla-Hahn-Haus

Für Kinder von sechs bis neun Jahren gibt es am Freitag und Samstag eine Lesung sowie einen Workshop.mehr

03.12. / Kultur / Langenfeld

„Ein Königreich für Gaukler”

Das neue Stück des Langenfelder Kinder- und Jugendtheaters „Blinklichter” spielt in Spanien.mehr

28.11.
Kultur / Monheim
VHS-Bildhauerkurs stellt aus
10.11.
Kultur / Langenfeld
„Hampstead Park – Aussicht auf Liebe”
09.11.
Kultur / Monheim
Ulla-Hahn-Haus: Absage
29.10.
Kultur / Langenfeld
Literatur-Auslese am 10. November