Das niederländische Syrène Saxophone Quartett. Foto: Heidi de Gier

Kultur / Haan, 17.05.2017

Konzert unter freiem Himmel

Die städtische Kulturarbeit lädt am 19. Mai um 19 Uhr zum ersten Kammermusikkonzert unter freiem Himmel.

 

Von Händel bis Gershwin

Im Park Ville d’Eu präsentiert im Rahmen der Reihe „Internationale Kammermusik Haan” das niederländische Syrène Saxophone Quartett ein abwechslungsreiches Programm mit Werken von Händel bis Gershwin. Das Quartett besteht aus vier jungen Frauen, die sich während ihres Studiums in Amsterdam, Den Haag und Utrecht kennengelernt haben. Ihr Name stammt von den Sirenen aus Homers Odyssee und die vier Musikerinnen haben sich zum Ziel gesetzt, mit ihren Konzerten die Klänge des klassischen Saxophons einem breiten Publikum näherzubringen.

22.06. / Kultur / Monheim

„Lieselotte will nicht baden”

Alexander Steffensmeier kommt am Freitag, den 29. Juni, nach Monheim am Rhein.mehr

20.06. / Kultur / Monheim

Talente am Berliner Ring

Begabter Musik-Nachwuchs spielt am 22. Juni ein kostenfreies Konzert.mehr

13.06. / Kultur / Monheim

Alternative zum Stadtfest

Als Alternativprogramm zum Stadtfest bietet sich am kommenden Sonntag das Sonderkonzert der Klangwellen 714 in der Marienkapelle an.mehr

11.06.
Kultur / Langenfeld
Programmkino im Schaustall
30.05.
Kultur / Langenfeld
Franz Schubert im Kulturzentrum
17.04.
Kultur / Monheim
Rund um Frühlingsbräuche
04.04.
Kultur / Monheim
Helmut Welsch in Düsseldorf