Das Zeichnen von Comics ist eines der Angebote der Kunstschule, für das noch einige Plätze frei sind. Foto: Kunstschule

Kultur / Monheim, 20.01.2017

Kunstschule: Noch wenige freie Plätze

Die neuen Angebote am Berliner Ring 9 beginnen am 23. Januar.

 

Hochmodern

In der Woche ab dem 23. Januar ist es wieder so weit: Die Kurse in den Räumlichkeiten der Kunstschule am Berliner Ring 9 beginnen. Wie jedes Jahr ist das Interesse an dem breitgefächerten Angebot groß. Viele Kurse sind bereits ausgebucht, bei einigen wenigen besteht aber noch die Möglichkeit der Anmeldung. Da wäre zum Beispiel montags von 18 bis 20 Uhr die „Film-Klasse” (Kurs-Nummer 17S-0140) für Jugendliche ab 14 Jahren. Die Kunstschule stellt eine hochmoderne Ausrüstung zur Verfügung, bietet einen offenen Umgang mit Ideen und steht den Teilnehmern mit Rat und Tat innerhalb des ganzen Ablaufs des Filmemachens zur Seite. Ebenfalls für Jugendliche ist der Workshop „Lichtmalerei” (Kurs-Nummer 17S-1500) am Samstag, den 28. Januar, von 11 bis 14.45 Uhr. Ausgerüstet mit einer Spiegelreflexkamera und einer Taschenlampe entstehen durch die Komponenten Bewegung und Zeit geheimnisvolle Bilder, die als Poster oder Postkarte verewigt werden können.

Grundlagen

Eine nicht weniger kreative Alternative bietet der Kurs „Concept Art - Illustrationskunst” (Kurs-Nummer 17S-0180). Er findet donnerstags von 17.30 bis 19.15 Uhr statt. Zielgruppe sind Jugendliche ab 13 Jahren. Alle, die vor ihrem imaginären Auge großartig gezeichnete Charaktere oder Comicstrips sehen und sich wundern, warum diese auf dem Papier so belanglos wirken, sind herzlich eingeladen. In dem Kurs lernt man die Grundlagen und unterschiedlichen Techniken kennen, die jeder Zeichner und Concept Artist gelernt hat. Wer sein Outfit individuell gestalten und unterstreichen möchte und mindestens sieben Jahre alt bist, findet seinen Platz in „Mädchenkrami” (Kurs-Nummer 17S-0170) dienstags von 16.30 bis 18 Uhr. Es wird individueller Modeschmuck aus unterschiedlichen Materialien und den verschiedensten Komponenten entworfen und gefertigt. So werden Ketten, Ringe oder Armbänder zu Einzelstücken, die ganz den eigenen Ideen und Vorlieben entsprechen. Anmeldungen für die Kurse und Workshops nimmt die Kunstschule unter Telefon 02173 951-4160 dienstags und mittwochs von 9 bis 12 Uhr sowie donnerstags von 9 bis 12 Uhr und 15.30 bis 17.30 Uhr entgegen. Mail: kunstschule@monheim.de. (nj)

02.10. / Kultur / Monheim

„Herbstlied” an der Sperberstrasse

Die kfd St. Gereon Monheim lädt wieder zu einem „musikalisch-literarischen Frühstück” ein.mehr

21.09. / Kultur / Monheim

Gaukler entdecken geheimnisvolle Welt

Ein Stück des bekannten Komponisten Felix Janosa wird am 13. und 14. Oktober in der Aula gezeigt.mehr

19.09. / Kultur / Monheim

„Der unheimliche Talito”

Ab sofort gibt es Karten für die Vorstellungen des Elterntheaters des Kindergartens Max und Moritz am 30. September und 1. Oktober in der VHS.mehr

18.09.
Kultur / Monheim
Spannende Workshops und Konzerte
15.09.
Kultur / Langenfeld
Neues Angebot: Literarischer Montag
30.08.
Kultur / Langenfeld
Franzi Rockzz im Marktkarree
27.08.
Kultur / Langenfeld
Farbrausch an der Hauptstrasse