Der neugewählte Vorstand (von links): Felix Fehlau, Elke Tenderich-Veit, Dr. Vijay Kothari, Beate Domdey-Fehlau, Razeea Lindner. Foto: Kunstverein

Kultur / Langenfeld, 04.05.2010

Mitgliederversammlung des Kunstvereins

Wie jedes Jahr wurde die Mitgliederversammlung des Kunstvereins Langenfeld zum stimmungsvollen Happening des Vereins.


Rückblick

Die Gemälde und Kunstobjekte der Ausstellung  „Miraculum Lucis“ – Wunder des Lichtes –, die die Mitglieder im Kunstraum umgaben, trugen zur Atmosphäre bei. Zu Beginn gab der Vorsitzende Felix Fehlau einen Rückblick über das abgelaufene Kunstjahr. Bei so vielen unterschiedlichen Ausstellungen – von jungen Künstlern bis zu emeritierten Dekanen aus dem Verein und dem Ausland -, bei dem hohen Niveau der ausgestellten Werke, war es schwer, nur ein paar Highlights herauszustellen. Wenn man die „Multimedia Ausstellung mit Lichtraum“ von Otto Piene, die „Parallele“ Ausstellung der Langenfelder Künstler mit ihren Hildener Kollegen und die Langenfelder Ausstellung in Pula, Kroatien, als Superlative des Jahres erwähnt, dann nur, um die Bandbreite der Aktivitäten und Interessenlage vors Auge zu führen, denn die Ausstellungen von zum Beispiel Jimmi Paesler oder Kai Hackemann lagen in der gleichen Kategorie. Workshops, auch im Rahmen der „Sommer Akademie“, Atelierbesuche und Vorträge rundeten das Programm ab, das von einer Handvoll von ehrenamtlich tätigen Aktivisten konzipiert, organisiert und durchgeführt wurde.  Das Programm 2009 hat Maßstäbe gesetzt. Felix Fehlau bedankte sich bei den Sponsoren, insbesondere bei den Stadtwerken, der Bürgerstiftung der Sparkasse und bei der Stadt Langenfeld für ihre Unterstützung. Ohne sie wäre vieles nicht möglich gewesen.

Vorstandswahl

Insofern war es keine Überraschung, dass die Hauptaktivisten, der Vorsitzende Felix Fehlau, die 2. Vorsitzende  Razeea Lindner und die Geschäftsführerin/Kuratorin Beate Domdey-Fehlau einstimmig im Vorstand wieder gewählt wurden. Nach vier Jahren im Vereinsvorstand, zuständig für die Finanzen, hat Uwe Reuker entschieden, sich nicht mehr aufstellen zu lassen. Als Vorsitzender des Kulturausschusses im Stadtrat wollte er keinen Verdacht der  Interessenkonflikte aufkommen lassen – eine noble Haltung. Dem Vorstand wird seine Erfahrung und klare Linie in finanziellen Angelegenheiten fehlen. Die Mitglieder haben die Künstlerin und ehemalige zweite Vorsitzende des Vereins, Elke Tenderich-Veit, zu seiner Nachfolgerin gewählt. Dr. Vijay Kothari wurde als Vertreter der Mitglieder in den Vorstand gerufen. Dieser Posten war noch unbesetzt. Er soll sich vorwiegend  der Pressearbeit des Vereins widmen.  Dr. Siegfried Honert wurde zum Kassenprüfer gewählt. Anschließend stellte Felix Fehlau das Jahresprogramm 2010 vor, ebenso anspruchsvoll, fordernd und vielseitig wie im vergangenen Jahr. Die Aktionen stehen fest,  es müssen nur noch einige Details geklärt werden. Zum Abschluss präsentierte er ein Dia-Show über die Ereignisse des vergangenen Jahres.

14.04. / Kultur / Langenfeld

Traditionelles Frühlingskonzert

Regelmäßig im Frühjahr laden drei Langenfelder Gospelchöre zum Mitsingen und Genießen ein – diesmal zur idealen Einstimmung auf den Muttertag.mehr

29.03. / Kultur / Monheim

Ausstellung über Malborks Marienburg

Die Eröffnung ist am 5. April um 18 Uhr im Ratssaal.mehr

23.03. / Kultur / Haan

Musikalische Zeitreise ins 18. Jahrhundert

Ein tolles Konzert wird die Haaner am 29. März sicher begeistern.mehr

20.03.
Kultur / Monheim
Musikschule lädt zur Session ein
24.02.
Kultur / Langenfeld
Der Doc ist krank!
07.02.
Kultur / Monheim
Produktion von Livehörspielen
30.01.
Kultur / Langenfeld
Führung für Demenzkranke