Freitag geht es los... Foto: Straub

Kultur / Monheim, 17.08.2010

MondScheinKino: Tickets sichern!

Am Freitag geht´s los mit dem MondScheinKino - es ist also höchste Zeit, Karten zum günstigen Vorverkaufspreis zu sichern.

 

Sechs Euro

Das 6. MondScheinKino lockt vom 20. bis 28. August auf die Monheimer Freilichtbühne – angesichts der guten Erfahrungen aus den Vorjahren, des für das Wochenende vorhergesagten Sommer-Wetters und eines Blockbuster-Programms auf der Großleinwand könnte es dieses Mal so wertvoll wie noch nie sein, schnell Tickets zu reservieren. Im Vorverkauf kosten sie nur sechs Euro statt natürlich ebenfalls ausgesprochen günstiger acht Euro an der Abendkasse.

Einzigartige Atmosphäre

Was macht das MondScheinKino so beliebt? Die besondere Atmosphäre der Freilichtbühne neben dem Rheinstadion hat sicher großen Anteil. In einer lauschigen Sommernacht unter mit stimmungsvollem Licht angestrahlten, alten Bäumen beste Unterhaltung zu genießen – das macht den Film-Spaß ganz besonders. Das engagierte Catering von Marke Monheim sorgt kulinarisch für typische Kino-Freuden von Popcorn bis Nachos. Der Biergarten, in dem es natürlich auch gut gekühlte Getränke gibt, öffnet täglich schon um 20 Uhr. Gegen 21.15 Uhr ist es dann dunkel genug, damit der Projektor eingeschaltet werden kann.

Dieses Programm kann sich sehen lassen

Premiere ist am Freitag, den 20. August, mit einem der erfolgreichsten Filme der Saison, „Sherlock Holmes. Der Meisterdetektiv” wird von Robert Downey jr. actionreich neu interpretiert, an seiner Seite agiert Frauenschwarm Jude Law als unerschütterlicher Dr. Watson. Am Samstag, den 21. August, brilliert Moritz Bleibtreu im supererfolgreichen neuen Werk von Regisseur Fatih Akin: „Soul Kitchen”. Am Sonntag, den 22. August, ist Familientag: mit dem neuesten Abenteuer des sympathischen grünen Helden in „Für immer Shrek”. Kinder bis zum Alter von zwölf Jahren erhalten für diesen Film rabattierten Eintritt. Am Montag, den 23. August, fegen Meryl Streep, Steve Martin und Alec Baldwin in „Wenn Liebe so einfach wäre” über die Leinwand. Hält „die zweite Chance”, was sie verspricht? Topaktuell ist „Twilight Ecplise”, der neueste Teil der Vampir-Saga, am Dienstag, den 24. August: Bella muss sich zwischen Edward und Jacob entscheiden – Vampir oder Werwolf, das ist hier die Frage! Urkomisch sind am Mittwoch, den 25. August, die Erlebnisse von Matthias Schweighöfer und Friedrich Mücke, die kurz nach dem Mauerfall mit gerade mal 55 Dollar von Ost-Berlin ins „Land der unbegrenzten Möglichkeiten” aufbrechen. Auf die geheimnisvolle Insel „Shutter Island“ führt Leonardo di Caprios Weg am Donnerstag, den 26. August: Was haben Anstalts-Arzt und Personal der unheimlichen Klinik für geistesgestörte Gewaltverbrecher zu verbergen? Der erfolgreichste Film aller Zeiten, „Avatar – Aufbruch nach Pandora”, darf auch im MondScheinKino nicht fehlen: Er lockt am Freitag, den 27. August, in die betörend schöne und doch für Menschen tödliche Atmosphäre des Planeten Na´vi. Zum krönenden Abschluss geht es am Samstag, den 28. August, noch einmal heiß her: Russell Crowe verliebt sich als „Robin Hood“ nicht nur in Lady Marian (Cate Blanchett), sondern bewahrt auch gemeinsam mit seinen Gefährten England vor einem blutigen Bürgerkrieg.

Ohne Sponsoren ginge es nicht

Nähere Informationen zum MondScheinKino und zum gesamten Programm gibt es unter http://www.marke-monheim.de/veranstaltungen/mondscheinkino/details/118-MondScheinKino.html, die Tickets im Ladenlokal auf der Alten Schulstraße 35 gegenüber vom Monheimer Rathaus. „Nachdem wir zum Beispiel im vergangenen Jahr oft restlos ausverkauft waren, sollte man sich wirklich bald um Karten bemühen”, rät Marke-Monheim-Geschäftsführer Sebastian Bünten. „Am besten nicht nur für einen einzelnen Film. Denn wer gleichzeitig Tickets für drei Vorführungen kauft, erhält als kostenlosen Bonus Popcorn oder ein Getränk. Das MondScheinKino und die günstigen Konditionen können wir nur mit Hilfe von Sponsoren und Werbepartnern realisieren”, so Bünten. Und: „Deswegen bedanken wir uns im Namen aller Kino-Freunde bei der Sparkassenstiftung, bei der MEGA, dem Verbandswasserwerk, den Bahnen der Stadt Monheim, der LEG, den Firmen Hammesfahr und Moprotec sowie dem mona mare. Unser Werbepartner Henkel will übrigens noch für eine besondere Überraschung sorgen.“

04.07. / Kultur / Langenfeld

Deneuve und Binoche

Am 12. Juli 2020 gibt es in der REX-Programmkinoreihe „Lebenslust – spezial” den Streifen „La Vérité – leben und lügen lassen”.mehr

29.06. / Kultur / Monheim

Nächstes Klangwellenkonzert am 5. Juli

Das nächste Konzert der Reihe „Klangwellen 714” des Vereins „Marienkapelle am Rhein e.V.” findet am Sonntag, den 5. Juli 2020, um 16 Uhr, statt.mehr

13.06. / Kultur / Langenfeld

„Enkel für Anfänger”

Im Rahmen des Programmkinos „LebensLust – spezial” wird im REX-Kino hochkarätiges Programmkino speziell für die „Generation 50+” angeboten.mehr

03.06.
Kultur / Langenfeld
Rex-Kino wieder geöffnet
22.05.
Kultur / Monheim
„Beethoven und das Streichquartett”
18.05.
Kultur / Langenfeld
Absage von Comedy-Show
08.04.
Kultur / Monheim
Monheim Triennale auf 2021 verschoben