Kultur / Langenfeld, 25.09.2015

Neue Ausstellung im Kunstverein

Eine Ausstellung der Künstler Hans-Albert und Heike M. Walter ist ab dem 27. September 2015 im Kunstverein Langenfeld, Hauptstraße 135, zu sehen.

 

Novum

Es ist hier ein Novum, dass zwei verwandte Künstlergenerationen, Vater und Tochter, ihre einzigartige Kunst zeigen. Der 2005 verstorbene Künstler Hans-Albert Walter wäre dieses Jahr 90 Jahre alt geworden und aus diesem Anlass realisierte der Kunstverein diese besondere Ausstellung. Seit 1962 agierte er als freischaffender Künstler, der enge Beziehungen zur Düsseldorfer Künstlergruppe ZERO hatte und 1963 von den Gründungsmitgliedern Heinz Mack, Otto Piene und Günther Uecker zu einer Ausstellungsbeteiligung eingeladen wurde. Seine Tochter Heike M. Walter, Bildhauerin und Malerin, orientiert sich bei ihrer künstlerischen Arbeit an Themen der Natur und ihren unterschiedlichen Elementen, gelangt dann aber zu einem immer stärkeren Abstraktionsprozess bis hin zu der Gestaltung geistiger Räume. Sie ist Mitglied im Kunstverein Langenfeld und lebt und arbeitet in Düsseldorf. RWE Deutschland konnte als Sponsor für diese Ausstellung gewonnen werden. Öffnungszeiten und weitere Infos unter www.kunstverein-langenfeld.de.

23.03. / Kultur / Haan

Musikalische Zeitreise ins 18. Jahrhundert

Ein tolles Konzert wird die Haaner am 29. März sicher begeistern.mehr

20.03. / Kultur / Monheim

Musikschule lädt zur Session ein

Am 27. März kann im Spielmann bei freiem Eintritt jeder mitmachen.mehr

24.02. / Kultur / Langenfeld

Der Doc ist krank!

Aus Krankheitsgründen muss die für den 27. Februar geplante Veranstaltung mit René Steinberg und Doc Esser im Schaustall verlegt werden.mehr

07.02.
Kultur / Monheim
Produktion von Livehörspielen
30.01.
Kultur / Langenfeld
Führung für Demenzkranke
22.01.
Kultur / Langenfeld
Vorlesewettbewerb: Sieger steht fest!
05.01.
Kultur / Langenfeld
Kino im Schaustall