Kultur / Langenfeld, 15.09.2017

Neues Angebot: Literarischer Montag

Am 18. September findet der Auftakt zu einer neuen VHS-Veranstaltungsreihe statt: der „Literarische Montag”.

 

Drei anregende Abende

Gemäß dem Motto „Lies, um zu leben!” (Gustave Flaubert) lädt die Volkshochschule Langenfeld im frisch gestarteten Semester einmal pro Monat zu einem entspannten literarischen Abend ein. Je zwei belletristische Bücher werden pro Termin vorgestellt und sollen zu Gesprächen und Diskussionen anregen. Die Titel können gerne vorab bei der VHS erfragt werden. Die Referentin, Marie Förster, ist Vielleserin, Buchhändlerin und Buchbegeisterte. Die Teilnehmer können sich auf drei anregende Abende freuen. Los geht es am 18. September von 19.15 Uhr bis 21.30 Uhr im Kulturzentrum. Zwei weitere Termine des „Literarischen Montags” finden am 16. Oktober und am 20. November statt. Eine Anmeldung ist unter Kurs-Nummer E1404 erforderlich. Anmeldung und Information bei der Volkshochschule Langenfeld, Rathaus, Zimmer 005, Telefon 794-4555/-4556. Internet: www.vhs-langenfeld.de.

25.02. / Kultur / Monheim

Musikschule lädt zur „Talentspirale” ein

Am 2. März zeigt der Nachwuchs ab 18 Uhr bei freiem Eintritt sein Können.mehr

01.02. / Kultur / Monheim

Sieg beim Vorlesewettbewerb

Die OHG-Schülerin Joyce Schlesinger setzt sich beim Stadtentscheid in der Monheimer Bibliothek durch.mehr

24.01. / Kultur / Langenfeld

Foto-Ausstellung von Friedemann Fey

Friedemann Fey, ehemals Lehrer am Otto-Hahn-Gymnasium in Monheim, zeigt Fotografien von Landschaften im Rheinland.mehr

17.01.
Kultur / Langenfeld
„Wir halten unsere Träume fest”
16.01.
Kultur / Monheim
Bläserklassen und Orchester zeigen ihr Können
15.01.
Kultur / Monheim
Neues Programm bietet breites Spektrum
13.01.
Regional / Kultur / Hilden
Familie Malentes Abschiedstournee