Kultur / Langenfeld, 15.09.2017

Neues Angebot: Literarischer Montag

Am 18. September findet der Auftakt zu einer neuen VHS-Veranstaltungsreihe statt: der „Literarische Montag”.

 

Drei anregende Abende

Gemäß dem Motto „Lies, um zu leben!” (Gustave Flaubert) lädt die Volkshochschule Langenfeld im frisch gestarteten Semester einmal pro Monat zu einem entspannten literarischen Abend ein. Je zwei belletristische Bücher werden pro Termin vorgestellt und sollen zu Gesprächen und Diskussionen anregen. Die Titel können gerne vorab bei der VHS erfragt werden. Die Referentin, Marie Förster, ist Vielleserin, Buchhändlerin und Buchbegeisterte. Die Teilnehmer können sich auf drei anregende Abende freuen. Los geht es am 18. September von 19.15 Uhr bis 21.30 Uhr im Kulturzentrum. Zwei weitere Termine des „Literarischen Montags” finden am 16. Oktober und am 20. November statt. Eine Anmeldung ist unter Kurs-Nummer E1404 erforderlich. Anmeldung und Information bei der Volkshochschule Langenfeld, Rathaus, Zimmer 005, Telefon 794-4555/-4556. Internet: www.vhs-langenfeld.de.

14.12. / Kultur / Monheim

Ägyptische Sängerin präsentiert eigene Stücke

Im Rahmen des Acoustic Evenings spielt am 15. Dezember auch die Band Carll im Café des Sojus 7.mehr

07.12. / Kultur / Monheim

Weihnachtsaktionen im Ulla-Hahn-Haus

Für Kinder von sechs bis neun Jahren gibt es am Freitag und Samstag eine Lesung sowie einen Workshop.mehr

03.12. / Kultur / Langenfeld

„Ein Königreich für Gaukler”

Das neue Stück des Langenfelder Kinder- und Jugendtheaters „Blinklichter” spielt in Spanien.mehr

28.11.
Kultur / Monheim
VHS-Bildhauerkurs stellt aus
10.11.
Kultur / Langenfeld
„Hampstead Park – Aussicht auf Liebe”
09.11.
Kultur / Monheim
Ulla-Hahn-Haus: Absage
29.10.
Kultur / Langenfeld
Literatur-Auslese am 10. November