Kultur / Langenfeld, 17.01.2018

„Wir halten unsere Träume fest”

Von 15 bis 18 Uhr gibt es am Samstag einen Workshop im Kulturzentrum.

 

Malen, kleben, schneiden ...

Zu einer traumhaften Kuschelzeit für Groß und Klein lädt die Jugendkunstschule am kommenden Samstag, den 20. Januar, Kinder ab vier Jahren gemeinsam mit einer Begleitperson ein. Im Workshop „Wir halten unsere Träume fest”, der ab 15 Uhr im Kulturzentrum stattfindet, dreht sich alles ums Träumen. Mit Federn und bunten Perlen basteln die kleinen Künstler einen Traumfänger, der alle bösen Träume einfängt. Außerdem erstellen die Kinder ihr eigenes Buch, in das sie schöne Träume malen können. Wer mag, kann seine Kunstwerke sogar zum Leuchten bringen. Die Teilnehmer dürfen nach Herzenslust malen, kleben, schneiden, fädeln, und die Großen helfen dabei. Zum Schluss können sich die Kinder bei einer Massage entspannen und dabei etwas träumen. Eine Anmeldung ist unter Kurs-Nummer E7003 erforderlich. Information bei der Volkshochschule Langenfeld, Rathaus, Zimmer 005, Telefon 794-4555/-4556. Internet: www.vhs-langenfeld.de.

23.03. / Kultur / Haan

Musikalische Zeitreise ins 18. Jahrhundert

Ein tolles Konzert wird die Haaner am 29. März sicher begeistern.mehr

20.03. / Kultur / Monheim

Musikschule lädt zur Session ein

Am 27. März kann im Spielmann bei freiem Eintritt jeder mitmachen.mehr

24.02. / Kultur / Langenfeld

Der Doc ist krank!

Aus Krankheitsgründen muss die für den 27. Februar geplante Veranstaltung mit René Steinberg und Doc Esser im Schaustall verlegt werden.mehr

07.02.
Kultur / Monheim
Produktion von Livehörspielen
30.01.
Kultur / Langenfeld
Führung für Demenzkranke
22.01.
Kultur / Langenfeld
Vorlesewettbewerb: Sieger steht fest!
05.01.
Kultur / Langenfeld
Kino im Schaustall