Kultur / Langenfeld, 17.01.2018

„Wir halten unsere Träume fest”

Von 15 bis 18 Uhr gibt es am Samstag einen Workshop im Kulturzentrum.

 

Malen, kleben, schneiden ...

Zu einer traumhaften Kuschelzeit für Groß und Klein lädt die Jugendkunstschule am kommenden Samstag, den 20. Januar, Kinder ab vier Jahren gemeinsam mit einer Begleitperson ein. Im Workshop „Wir halten unsere Träume fest”, der ab 15 Uhr im Kulturzentrum stattfindet, dreht sich alles ums Träumen. Mit Federn und bunten Perlen basteln die kleinen Künstler einen Traumfänger, der alle bösen Träume einfängt. Außerdem erstellen die Kinder ihr eigenes Buch, in das sie schöne Träume malen können. Wer mag, kann seine Kunstwerke sogar zum Leuchten bringen. Die Teilnehmer dürfen nach Herzenslust malen, kleben, schneiden, fädeln, und die Großen helfen dabei. Zum Schluss können sich die Kinder bei einer Massage entspannen und dabei etwas träumen. Eine Anmeldung ist unter Kurs-Nummer E7003 erforderlich. Information bei der Volkshochschule Langenfeld, Rathaus, Zimmer 005, Telefon 794-4555/-4556. Internet: www.vhs-langenfeld.de.

25.02. / Kultur / Monheim

Musikschule lädt zur „Talentspirale” ein

Am 2. März zeigt der Nachwuchs ab 18 Uhr bei freiem Eintritt sein Können.mehr

01.02. / Kultur / Monheim

Sieg beim Vorlesewettbewerb

Die OHG-Schülerin Joyce Schlesinger setzt sich beim Stadtentscheid in der Monheimer Bibliothek durch.mehr

24.01. / Kultur / Langenfeld

Foto-Ausstellung von Friedemann Fey

Friedemann Fey, ehemals Lehrer am Otto-Hahn-Gymnasium in Monheim, zeigt Fotografien von Landschaften im Rheinland.mehr

16.01.
Kultur / Monheim
Bläserklassen und Orchester zeigen ihr Können
15.01.
Kultur / Monheim
Neues Programm bietet breites Spektrum
13.01.
Regional / Kultur / Hilden
Familie Malentes Abschiedstournee
10.01.
Kultur / Monheim
Aktion „Kunst im öffentlichen Raum”