Doris Wasserrab-Noelte und Bürgermeister Frank Schneider. Das Foto entstand bei der gestrigen kleinen Feierstunde im Rathaus. Foto: Stadt Langenfeld

Politik / Langenfeld, 29.10.2010

Abschied von Doris Wasserrab-Noelte

Mit Ablauf des 31. Oktober 2010 wird die Städtische Oberbaurätin Doris Wasserrab-Noelte in den Ruhestand versetzt.

 

1982 ging es los

Doris Wasserrab-Noelte begann am 1. August 1982 ihren Dienst bei der Stadt Langenfeld als Leiterin des Bauaufsichtsamtes, dem heutigen Referat Untere Bauaufsichtsbehörde. Nach dem Abitur in Aachen studierte sie Architektur an der Rheinisch-Westfälischen Technischen Hochschule (RWTH) in Aachen. Sie arbeitete nach Abschluss des Studiums als Diplom-Ingenieurin zuerst im Architekturbüro Eller-Moser-Walter in Aachen und wechselte sechs Jahre später ins Architekturbüro Prof. Scheuermann, Patz und Partner in Aachen.

Dank und Anerkennung

Danach schlossen sich zwei Jahre als Regierungsbaureferendarin beim Regierungspräsidium Köln an. Frau Wasserrab-Noelte hat in Langenfeld maßgeblich am Umbau der Bauaufsicht von der hoheitlichen Behörde „Baupolizei“ zum modernen Dienstleistungsbetrieb mitgewirkt. Sie hinterlässt ein leistungsfähiges Team, dessen Arbeit bei Bürgern, Architekten und Unternehmern geschätzt wird. Für die in über 28 Jahren geleisteten treuen Dienste gebühren ihr seitens der Stadtverwaltung Langenfeld Dank und Anerkennung.

21.09. / Regional / Politik

Stichwahlen in Düsseldorf und Köln

DÜSSELDORF/KÖLN. In der NRW-Landeshauptstadt wie auch in der Domstadt kommt es Sonntag zur Stichwahl um das Oberbürgermeisteramt.mehr

16.09. / Regional / Politik / Haan

Die Kommunalwahlergebnisse 2020

Hier gibt es die Kommunalwahlergebnisse für Langenfeld, Monheim und Haan.mehr

11.09. / Regional / Politik

Vier Kandidaten in Hilden

HILDEN. Insgesamt vier Kandidaten bewerben sich ums Bürgermeisteramt in der Itterstadt.mehr

10.09.
Politik / Haan
Bleibt Warnecke Bürgermeisterin?
09.09.
Regional / Politik
Bleibt Geisel Oberbürgermeister?
29.07.
Politik / Haan
Haan als Fachhochschul-Standort?
21.07.
Politik / Monheim
Alle Plätze in Wahllokalen besetzt