Politik / Langenfeld, 27.04.2020

Antrag der Sozialdemokraten

Der Hilfeeinrichtung „Die Tüte” des SkF Langenfeld soll nach dem Willen der SPD mit monatlich 750 Euro unterstützt werden.

 

Notwendig wie hilfreich

Vorerst befristet sein soll dies bis zum 31. Dezember 2020. Begründung der SPD in einem Antrag gemäß Geschäftsordnung des Stadtrates: „´Die Tüte´ ist ohne Zweifel eine ebenso notwendige wie hilfreiche Einrichtung für die bedürftigen Bürgerinnen und Bürger Langenfelds. Die Einrichtung konnte ihren Betrieb auch während der laufenden ‚Corona-Krise´ aufrechterhalten. Allerdings kann nur ein reduziertes Angebot zur Verfügung gestellt werden. Im Wesentlichen fehlen Molkereiartikel, Konserven, Nudeln usw. Da bis auf Weiteres nicht damit zu rechnen ist, dass die genannten Mängel ausgeglichen werden können, möchten wir den SkF Langenfeld in die Lage versetzen, entsprechende Zukäufe zu tätigen. Zum Jahresende 2020 soll – zur Feststellung gegebenenfalls weiterer Unterstützung – eine Darstellung der Versorgungssituation angefordert werden.”

04.06. / Politik / Langenfeld

Herzig legt Ratsmandat nieder

Nach mehr als 20 Jahren im Rat der Stadt Langenfeld hat SPD-Ratsherr Joachim Herzig sein Ratsmandat niedergelegt.mehr

28.05. / Politik / Monheim

Bebauungspläne stehen im Mittelpunkt

Der Ausschuss für Stadtplanung, Umwelt, Bauen und Verkehr tagt heute.mehr

26.05. / Politik / Haan

Polizeiwache: SPD hat Fragen

Als nicht ausreichend bezeichnet die Haaner SPD-Ratsfraktion die Informationen der Verwaltung zur geplanten Polizeiwache.mehr

24.05.
Politik / Monheim
Ausschüsse tagen gemeinsam
24.04.
Politik / Langenfeld
Ideen für Langenfeld im Jahr 2025
16.04.
Regional / Politik / Haan
Noll: „Diätenerhöhung aussetzen”
15.04.
Politik / Langenfeld
Haushalt verabschiedet