Politik / Monheim, 19.03.2018

Autonom fahrende Busse

Die AG PETO30plus! lädt ein zum Themenabend am 21. März.

 

Konkrete Pläne

Die Ankündigung der Stadt, zukünftig autonom fahrende Busse einzusetzen, hat in den letzten Wochen viel Aufmerksamkeit und teils auch überregionales Interesse ausgelöst. Geplant ist eine Busverbindung zwischen der Altstadt und dem Busbahnhof. Wie die Pläne konkret aussehen und welche Perspektive das Projekt für den öffentlichen Personennahverkehr in Monheim am Rhein bietet, das will die AG PETO30plus! innerhalb der Jugendpartei PETO unter Beteiligung von Bürgermeister Daniel Zimmermann mit allen interessierten Bürgerinnen und Bürgern diskutieren. Alle Interessierten sind zum PETO30plus-Themenabend am Mittwoch, den 21. März, um 19 Uhr in den Pfannenhof (Altstadt Monheim, Turmstraße 6) eingeladen.

21.06. / Politik / Langenfeld

Katholischer Friedhof bekommt Parkplätze

Für den katholischen Friedhof St. Barbara in Reusrath werden laut B/G/L zwölf neue PKW-Stellplätze geplant.mehr

06.06. / Politik / Monheim

Bebauungspläne im Mittelpunkt

Der Ausschuss für Stadtplanung, Umwelt, Bauen und Verkehr tagt am heutigen Donnerstag.mehr

02.06. / Regional / Politik / Haan

Grüne wollen Klimafolgen immer einbinden

Der Klimaschutz soll nach dem Wunsch der Grünen Grundlage der politischen Entscheidungen im Kreistag werden.mehr

28.05.
Regional / Politik / Haan
Ergebnisse der Europawahl 2019 im Kreis Mettmann
22.05.
Politik / Monheim
Heute tagt der Stadtrat
28.04.
Regional / Politik / Haan
Noll trifft Hendele
27.04.
Politik / Monheim
Familienfest der SPD am 1. Mai