Zu Gast in Frankreich – Daniel Zimmermann. Foto: Santamaria

Politik / Monheim, 12.09.2010

Bürgermeister sprachen eine Sprache

Ohne Übersetzer kam Bürgermeister Daniel Zimmermann bei seinem Antrittsbesuch in der Partnerstadt Bourg-la-Reine nahe Paris aus.

 

Herzliche Atmosphäre

Mit Maire Jean-Noël Chevreau verständigte er sich in fließendem Französisch, ebenso die ihn begleitende Partnerschafts-Koordinatorin Waltraud Biele-Kleffmann von der Musikschule. „Das Treffen fand in herzlicher Atmosphäre statt. Vom Wegfall der Sprachbarriere war Herr Chevreau geradezu begeistert“, sagte Zimmermann nach seiner Rückkehr.

Musikalisches Gastspiel

Die Monheimer Gäste informierten sich über Betreuungsangebote für Kinder unter drei Jahren, besichtigten das Theater und das Konservatorium und suchten auf dem Friedhof die Gedenkstätte für die Toten des ersten Weltkriegs auf. Gesprächspartner war auch Guy Reppelin, Präsident der Association Réginaburgienne d'Amitiés Internationales. Er kündigte für Ende Oktober den nächsten Besuch einer Gruppe aus Bourg-la-Reine an. Für den Juni 2011 vereinbarten die Bürgermeister Chevreau und Zimmermann ein Gastspiel des „Orchestre de Marie-en-Bourg” unter der Leitung von Oliver Drechsel.

07.07. / Politik / Langenfeld

Neues in Sachen Wasserburg und RRX

Die Stadt Langenfeld hat ihre im Mai eingereichte Klage in Sachen Rhein-Ruhr-Express (RRX) zurückgezogen.mehr

21.06. / Politik / Langenfeld

Katholischer Friedhof bekommt Parkplätze

Für den katholischen Friedhof St. Barbara in Reusrath werden laut B/G/L zwölf neue PKW-Stellplätze geplant.mehr

06.06. / Politik / Monheim

Bebauungspläne im Mittelpunkt

Der Ausschuss für Stadtplanung, Umwelt, Bauen und Verkehr tagt am heutigen Donnerstag.mehr

02.06.
Regional / Politik / Haan
Grüne wollen Klimafolgen immer einbinden
28.05.
Regional / Politik / Haan
Ergebnisse der Europawahl 2019 im Kreis Mettmann
22.05.
Politik / Monheim
Heute tagt der Stadtrat
28.04.
Regional / Politik / Haan
Noll trifft Hendele