Hans-Dieter Clauser. Foto: CDU

Politik / Langenfeld, 18.08.2010

Clauser (CDU): „Habe Widerspruch eingelegt“

Der Langenfelder CDU-Landtagsabgeordnete Hans-Dieter Clauser äußerte sich nun zu Google Street View.

 

„Grundsätzlich sehr aufgeschlossen“ 

„Auch wenn Langenfeld derzeit noch nicht zu den Städten gehört, in der Internetdienstanbieter Google die Straßenzüge abfotografiert, so habe ich dennoch schon Widerspruch gegen möglich Aufnahmen meines Hauses eingelegt“, teilte Clauser mit. Clauser betonte, dass er dem Internet grundsätzlich sehr aufgeschlossen gegenüberstehe. Über viele wichtige Sachverhalte habe er sich in den vergangenen Jahren aus dem World Wide Web informiert: „Das Internet bietet mir die Möglichkeit, immer die neuesten Meldungen abrufen zu können. So kann ich auch wie jetzt im Urlaub auf wichtige Anfragen reagieren. Ob mein Haus allerdings im Internet zu sehen ist, das entscheide ich und nicht ein Internetdienstanbieter. Deshalb habe ich Widerspruch eingelegt!“ 

Widerspruchsrecht 

Wer ebenfalls von seinem Widerspruchsrecht Gebrauch machen möchte, kann sich die entsprechende Erklärung von der Homepage des Unionspolitikers unter www.hans-dieter-clauser.de downloaden. Clausers Partei- und Landtagskollege Harald Giebels kritisierte, dass Google es ablehne, eine Telefon-Hotline für Bürger einzurichten: „Offensichtlich kalkuliert Google ein, dass viele Betroffene nicht über einen Internet-Zugang verfügen und so möglicherweise von ihrer Widerspruchsmöglichkeit keine oder nur unzureichend Kenntnis haben. Zudem ist die von Google eingeräumte Widerspruchsfrist von einem Monat viel zu kurz; nicht nur, weil in einigen Bundesländern noch Schulferien sind, sondern weil in jedem Fall vor dem Start von Google Street View in Deutschland alle Widersprüche von Betroffenen abgearbeitet sein müssen, bevor die Aufnahmen aus der jeweiligen Stadt im Internet frei zugänglich sind.“

29.07. / Politik / Haan

Haan als Fachhochschul-Standort?

Die FDP kann sich die Gartenstadt sehr gut als Fachhochschul-Standort vorstellen.mehr

21.07. / Politik / Monheim

Alle Plätze in Wahllokalen besetzt

Zahlreiche Helferinnen und Helfer haben sich für die Kommunal- und Integrationsratswahl am 13. September gemeldet.mehr

18.07. / Politik / Monheim

Stadt sucht Wahlhelfer

Der Einsatz erfolgt am 13. September in einem der 20 Wahllokale im Stadtgebiet.mehr

13.07.
Politik / Monheim
Zimmermann gratuliert französischem Amtskollegen
09.07.
Politik / Haan
Ein Grund zum Feiern
02.07.
Regional / Politik
Visualisierung der A3-Planung
23.06.
Politik / Haan
WLH schickt Lukat ins Rennen!