Benjamin Kenzler. Foto: privat

Politik / Monheim, 22.10.2010

Die Linke: „Wütende Bürger“

Die Linke in Monheim ärgert sich über das neue Buslinienkonzept.

 

Konkrete Probleme

„Ich habe in den vergangen Tagen viele E-Mails von wütenden Bürgerinnen und Bürgern erhalten, die sich über das neue Buslinienkonzept beschweren“, so Benjamin Kenzler, Ratsherr der Linken. Dabei gehe es nicht nur um generelle Beschwerden, sondern um ganz konkrete Probleme. „Eine Mutter berichtete mir, dass es morgens kaum möglich sei, mit dem Kinderwagen nach Langenfeld zum Arzt zu fahren, da die Busse so überfüllt seien. Pendler beschweren sich vor allem über verpasste Anschlussverbindungen in Langenfeld; diese Erfahrung habe ich leider auch schon selbst machen müssen“, so Kenzler weiter. Die Linke möchte Kenzler zufolge diese Probleme gerne kurzfristig klären, damit die Fahrgäste weiterhin das Busangebot nutzen - allerdings berichtet Kenzler auch von Bürgern, die „ganz klar sagen, dass sie ab sofort wieder auf den eigenen PKW umsteigen werden“. Die Linke hat nun für die kommende Sitzung des Stadtrates am 28. Oktober 2010 eine Anfrage zu diesem Thema eingebracht.

21.09. / Regional / Politik

Stichwahlen in Düsseldorf und Köln

DÜSSELDORF/KÖLN. In der NRW-Landeshauptstadt wie auch in der Domstadt kommt es Sonntag zur Stichwahl um das Oberbürgermeisteramt.mehr

16.09. / Regional / Politik / Haan

Die Kommunalwahlergebnisse 2020

Hier gibt es die Kommunalwahlergebnisse für Langenfeld, Monheim und Haan.mehr

11.09. / Regional / Politik

Vier Kandidaten in Hilden

HILDEN. Insgesamt vier Kandidaten bewerben sich ums Bürgermeisteramt in der Itterstadt.mehr

10.09.
Politik / Haan
Bleibt Warnecke Bürgermeisterin?
09.09.
Regional / Politik
Bleibt Geisel Oberbürgermeister?
29.07.
Politik / Haan
Haan als Fachhochschul-Standort?
21.07.
Politik / Monheim
Alle Plätze in Wahllokalen besetzt