Jens Geier, Essener Sozialdemokrat. Foto: zur Verfügung gestellt von der SPD Monheim

Politik / Monheim, 22.09.2015

„Die Nagelprobe, ob Europa zusammenhält“

Am 1. Oktober ist der Essener Europaabgeordnete Jens Geier bei der Monheimer SPD in der Kulisse (Bistro m OHG, Berliner Ring 7) zu Gast.

 

Griechenland

Er referiert ab 19 Uhr zum Thema „Griechenland und die EURO-Zone/Die Nagelprobe, ob Europa zusammenhält“. Das dritte Hilfspaket für Griechenland ist beschlossen. Folgt man manchen Medien und Politikern, werden „faule Griechen“ belohnt, während den öffentlichen Haushalten überall Geld fehlt.

Scheitert die EU?

Warum unterstützt die EU die Stabilisierung des griechischen Staatshaushaltes? Wie hoch sind die Belastungen für Deutschland? Wohin fließt das Geld genau und wie ist die schwierige soziale Lage in Griechenland entstanden? Diese und weitere wichtige Fragen im Zusammenhang mit der Finanzkrise stehen zur Diskussion. Und damit die Frage, ob die EU als politisches Bündnis eine Chance hat, oder ob sie an nationalen Egoismen scheitern wird. Nach dem Referat besteht die Möglichkeit, das Thema mit dem sozialdemokratischen Europaabgeordneten zu diskutieren. Alle an europäischen Themen interessierten Bürgerinnen und Bürger sind zu dieser Veranstaltung und zur Teilnahme an der Diskussion herzlich eingeladen.

11.07. / Politik / Monheim

Der Stadtrat tagt

Der Beginn der heutigen öffentlichen Sitzung ist um 17 Uhr.mehr

06.07. / Politik / Langenfeld

Infoveranstaltung zum Thema Starkregen

Zu einer Infoveranstaltung „Starkregen und Hochwasser - Wachsende Gefahr für die Bürger?” lädt die B/G/L ein.mehr

04.07. / Politik / Monheim

Pläne für hochwertigen Campingplatz

Die Stadtverwaltung legt der Politik in der Ratssitzung am 11. Juli ein Konzept für den Rheinbogen vor.mehr

30.06.
Regional / Politik / Haan
Noll: „Müssen mehr für Sicherheit tun”
08.06.
Politik / Monheim
Vier Ausschusssitzungen in einer Woche
24.05.
Regional / Politik / Haan
Ein Schulplatz für jedes Kind?
20.05.
Politik / Langenfeld
Fahrradverkehr auf Richrather Strasse