Politik / Monheim, 23.09.2018

Goller legt Vorsitz nieder

Werner Goller, SPD-Fraktionsvorsitzender im Monheimer Rat, legt sein Amt zum 30. September nieder.

 

Schumacher Nachfolger

Er sieht die SPD-Fraktion zukunftsweisend aufgestellt und möchte zukünftig etwas kürzer treten: „Es ist eine Frage der Verantwortung, den richtigen Zeitpunkt zur Übergabe der Führung zu wählen. Jetzt ist es an der Zeit, den Staffelstab weiterzureichen und mich nun in die zweite Reihe zurückfallen zu lassen”, so Werner Goller. Sein Nachfolger, Alexander Schumacher, wurde einstimmig gewählt: „Mit Werner Goller haben wir einen jahrzehntelang erfahrenen SPD-Vertreter an unserer Seite, der uns auch weiterhin mit Rat und Tat zur Seite steht. Durch sein reichhaltiges Wissen aus diversen Fachrichtungen ist er für die jüngeren Leute in der SPD ein gern gesehener Berater.”

Seit fast 40 Jahren im Rat

Werner Goller sitzt seit fast 40 Jahren im Monheimer Stadtrat, erlebte absolute Mehrheiten der SPD, CDU und Peto. Zum Jahresbeginn 2014 übernahm der langjährige stellvertretende Schulleiter der Peter-Ustinov-Gesamtschule den Fraktionsvorsitz. Schumacher weiter: „Goller wird aufgrund seines politischen Sachverstandes über die Parteigrenzen hinweg geschätzt, seine pointierten Beiträge zeugen von seinem Humor, seine spitze Zunge ist in Haushaltsreden gefürchtet.”

10.02. / Politik / Monheim

Ausschüsse tagen am Mittwoch gemeinsam

Die Sitzung für Jugendhilfe sowie Schule und Sport beginnt um 18 Uhr.mehr

03.02. / Politik / Monheim

Generationen, Kultur und Soziales in einem Ausschuss

Der Beginn der öffentlichen Sitzung am 12. Februar ist um 18 Uhr.mehr

18.01. / Politik / Monheim

Hauptversammlung der SPD

Die diesjährige Jahreshauptversammlung der SPD Monheim findet am 19. Januar in der VHS an der Tempelhofer Straße 15 statt.mehr

07.01.
Politik / Langenfeld
B/G/L-Brief an Staatsanwaltschaft!
29.12.
Politik / Monheim
Von Schneelandschaften und Sonnenuntergängen
19.12.
Politik / Monheim
Letzte Stadtratsitzung
06.12.
Politik / Monheim
Elfriede Knapp gestorben