Politik / Langenfeld, 15.04.2020

Haushalt verabschiedet

Bereits Ende März hat der Langenfelder Stadtrat den Haushalt 2020 verabschiedet.

 

Defizit

Die Ratssitzung war coronabedingt in die Stadthalle verlegt worden, personell war der Rat nur zur Hälfte anwesend. CDU und FDP stimmten für den Haushalt, B/G/L, SPD und Grüne dagegen. Der Etat weist ein Defizit von rund 1,53 Millionen Euro auf, die Ausgleichsrücklage liegt aber immer noch bei über 40 Millionen Euro. Kämmerer Thomas Grieger geht davon aus, dass ein Nachtragshaushalt im Laufe des Jahres fällig wird.

23.01. / Politik / Langenfeld

SPD: „Verwaltung muss unterstützen”

In Sachen Nahversorgung in Langfort meldete sich nun auch die Langenfelder SPD zu Wort.mehr

20.01. / Politik / Langenfeld

Sorge um Nahversorgung

Die FDP Langenfeld zeigt sich bestürzt darüber, dass im kleinen Einkaufszentrum Langfort „der nächste Nahversorger” verschwinde.mehr

07.01. / Politik / Haan

SPD für Umgestaltung

Für eine Umgestaltung der Kreuzung Hochdahler Straße/Bachstraße spricht sich die SPD-Fraktion im Rat der Stadt Haan aus.mehr

29.12.
Politik / Monheim
CDU bedankt sich bei Pflegepersonal
25.12.
Politik / Langenfeld
Neuer Vorstand des Integrationsrates
20.12.
Politik / Monheim
Rat verabschiedet Haushaltsplan
17.12.
Politik / Langenfeld
Letzte Ratssitzung 2020