Politik / Monheim, 06.05.2017

Langjähriger Ratsherr gestorben

Der ehemaliger Ratsherr Wolf-Rüdiger Voigtländer ist im Alter von 75 Jahren gestorben.

 

CDU-Fraktionsvorsitzender

Als sich 1976 nach der vorübergehenden Eingemeindung nach Düsseldorf wieder ein Monheimer Rat konstituierte, war unter seinen Mitgliedern auch Wolf-Rüdiger Voigtländer. Er gestaltete sieben Jahre lang, bis 1983, die Kommunalpolitik mit, von 1980 bis 1982 als Vorsitzender der CDU-Fraktion. Von 1979 bis 1983 war Voigtländer zudem Vorsitzender des Aufsichtsrats des damaligen Elektrizitätswerks der Stadt Monheim. Im Alter von 75 Jahren ist der gebürtige Magdeburger jetzt gestorben.

07.07. / Politik / Langenfeld

Zum Abschied ein grosser Bahnhof

Der in Langenfeld geborene CDU-Politiker Herbert Reul verabschiedete sich aus dem Europäischen Parlament.mehr

20.06. / Politik / Haan

Kondolenzbuch für Helmut Kohl

Die CDU Haan wird bei einem Infostand am 24. Juni anlässlich des Todes von Helmut Kohl ein Kondolenzbuch auslegen.mehr

05.06. / Regional / Vermischtes / Monheim

Nachruf: Frank Simons ist verstorben

Am 2. Juni 2017 ist unser Kollege, Freund und Mitstreiter Frank Simons gestorben.mehr

28.05.
Politik / Monheim
Themenabend zum Lottenzentrum
15.05.
Regional / Politik / Haan
CDU gewinnt NRW-Wahl
28.04.
Politik / Monheim
Ausschüsse tagen wieder gemeinsam
24.04.
Politik / Langenfeld
„Dreck-weg-Tag” in Reusrath