SPD-Fraktionschefin Ursula Schlößer. Foto: SPD

Politik / Monheim, 28.08.2010

SPD: „Monheim soll sauberer werden“

Die SPD-Fraktion fordert, dass der Betriebshof der Stadt beauftragt werden soll, einige Tätigkeiten während der Sommermonate häufiger durchzuführen.

 

Drei Punkte

Im Detail nennt die SPD folgende Dinge:

1. Beseitigung von Unrat an und auf den Bürgerwiesen Monheim und Monheim-Baumberg,

2. Leerung von Abfallbehältern am Rheindeich sowie die Säuberung der Umgebung der Abfallbehälter,

3. Säuberung der Straßen in der Altstadt der Stadt Monheim am Rhein durch häufigeren Einsatz der Kehrmaschine.

Begründung

Die SPD begründet dies wie folgt: „Das Erscheinungsbild der Stadt Monheim am Rhein sollte uns allen am Herzen liegen. Nachdem vermehrt Beschwerden aus der Bevölkerung an uns herangetragen wurden, hat die SPD-Fraktion Monheim zu unterschiedlichen Zeiten Ortsbesichtigungen vorgenommen. Dabei mussten wir feststellen, dass die Beschwerden zu Recht vorgebracht wurden. Insbesondere befanden sich die Bürgerwiesen und die Umgebung der Abfallbehälter am Rhein-Deich in einem außerordentlichen unsauberen Zustand. Hier gilt es schnellst möglich Abhilfe zu schaffen, damit der Erholungscharakter und der positive Eindruck der Stadt erhalten bleiben.“

29.07. / Politik / Haan

Haan als Fachhochschul-Standort?

Die FDP kann sich die Gartenstadt sehr gut als Fachhochschul-Standort vorstellen.mehr

21.07. / Politik / Monheim

Alle Plätze in Wahllokalen besetzt

Zahlreiche Helferinnen und Helfer haben sich für die Kommunal- und Integrationsratswahl am 13. September gemeldet.mehr

18.07. / Politik / Monheim

Stadt sucht Wahlhelfer

Der Einsatz erfolgt am 13. September in einem der 20 Wahllokale im Stadtgebiet.mehr

13.07.
Politik / Monheim
Zimmermann gratuliert französischem Amtskollegen
09.07.
Politik / Haan
Ein Grund zum Feiern
02.07.
Regional / Politik
Visualisierung der A3-Planung
23.06.
Politik / Haan
WLH schickt Lukat ins Rennen!