Steinzeitmesser werden gefertigt. Foto: Landratsbüro, Kreis Mettmann

Regional / Vermischtes, 19.09.2010

Die Herbstferien im Neanderthal Museum

METTMANN. Da kommt in den Herbstferien garantiert keine Langeweile auf: Vom 12. bis 22. Oktober können sich Kinder und Jugendliche in die Vorzeit zurückversetzen lassen.

 

Steinzeitschmuck und Höhlenbilder

Es gilt in der Steinzeitwerkstatt des Neanderthal Museums, Steinzeitschmuck zu basteln, Höhlenbilder zu bewundern, Nussverstecke aufzustöbern, Mammuts herzustellen oder Steinzeitmesser zu fertigen. Nebenbei erfahren die Teilnehmer eine Menge über die Neanderthaler und deren Lebensweise. Außerdem gibt es Mitmachführungen durch die Dauerausstellung mit vielen Objekten zum Anfassen. Alles, was gebastelt, geschnitzt oder gemalt wird, darf anschließend natürlich auch mit nach Hause genommen werden. Insgesamt 14 Veranstaltungen umfasst das Ferienprogramm. Es kann im Detail auf der Homepage des Museums unter www.neanderthal.de im Downloadbereich abgerufen werden. Die Teilnahme kostet je nach Veranstaltung zwischen 7 und 24 Euro. Für alle Angebote ist eine Anmeldung erforderlich (die Teilnehmerzahl ist begrenzt). Anmeldung und weitere Informationen unter Telefon 02104/979715 oder E-Mail fuehrung[at]neanderthal.de.

Kontakt

Neanderthal Museum, Talstraße 300, 40822 Mettmann, Telefon 02104/97970; Internet: www.neanderthal.de; e‑Mail: museum[at]neanderthal.de; Öffnungszeiten: dienstags bis sonntags, 10 bis 18 Uhr; Eintritt 7 Euro für die Dauerausstellung (inklusive Neanderthaler-Fundort), 5 Euro für die Sonderausstellung, Kombiticket 9 Euro; Ermäßigung für Gruppen, Familien, Kinder, Studenten, Behinderte.

21.09. / Regional / Politik

Stichwahlen in Düsseldorf und Köln

DÜSSELDORF/KÖLN. In der NRW-Landeshauptstadt wie auch in der Domstadt kommt es Sonntag zur Stichwahl um das Oberbürgermeisteramt.mehr

16.09. / Regional / Politik / Haan

Die Kommunalwahlergebnisse 2020

Hier gibt es die Kommunalwahlergebnisse für Langenfeld, Monheim und Haan.mehr

11.09. / Regional / Politik

Vier Kandidaten in Hilden

HILDEN. Insgesamt vier Kandidaten bewerben sich ums Bürgermeisteramt in der Itterstadt.mehr

09.09.
Regional / Politik
Bleibt Geisel Oberbürgermeister?
06.09.
Regional / Sport
Fortuna holt Prib und Borrello
31.07.
Regional / Vermischtes / Monheim
Wir machen Urlaub
30.07.
Regional / Sport
Neue Aufgabe für Keeper