Regional / Sport, 22.06.2020

Eichin wird Leiter Nachwuchs

LEVERKUSEN. Thomas Eichin wird zum 1. Juli 2020 die Aufgabe als Leiter Nachwuchs beim Fußball-Bundesligisten Bayer 04 übernehmen.

 

Ehemaliger Geschäftsführer bei Werder Bremen

Der ehemalige Bundesligaspieler und erfahrene Sportmanager wird die Verantwortung über das Nachwuchsleistungszentrum (NLZ) mit allen U-Mannschaften tragen und damit die wichtige Schnittstelle zum Lizenzspielerbereich besetzen. Ferner obliegt dem 53-Jährigen der Aufbau der Bayer 04-Trainerakademie sowie das Management der Frauen-Bundesligamannschaft und der dazugehörigen Abteilung. Der gebürtige Freiburger und Trainer-A-Lizenzinhaber Eichin bestritt zwischen 1985 und 1999 insgesamt 180 Bundesligaspiele, 170 davon für Borussia Mönchengladbach. In seiner Manager-Karriere besetzte er zwischen 2001 und 2016 Geschäftsführungs-Positionen beim Eishockey-Klub Kölner Haie, beim SV Werder Bremen sowie beim TSV 1860 München. Zuletzt agierte Eichin als Geschäftsführer der Beratungsagentur und Pro7/Sat1-Tochtergesellschaft SAM Sports in München. Mit der Verpflichtung von Thomas Eichin rückt der bisherige Leiter des NLZ, Helmut Jungheim, auf die neu geschaffene Position des Chef-Ausbilders der Bayer 04-Trainerakademie.

07.07. / Regional / Sport

Pokalfinale: Bayer verliert 2:4!

Bayer 04 Leverkusen hat die Überraschung im DFB-Pokalfinale von Berlin verpasst.mehr

02.07. / Regional / Politik

Visualisierung der A3-Planung

KREIS METTMANN. Auf Antrag der bündnisgrünen Fraktion hat der Kreistag laut der Ökopartei jetzt einen wichtigen Beschluss gefasst.mehr

30.06. / Regional / Sport

Bayer bleibt Fünfter!

LEVERKUSEN. Fußball-Bundesligist Bayer 04 hat am letzten Spieltag am Samstag die Quali für die Champions League verpasst.mehr

30.06.
Regional / Sport
Fortuna abgestiegen!
24.06.
Regional / Sport
Der letzte Spieltag
17.06.
Regional / Sport
Tage der Wahrheit
11.06.
Regional / Politik / Monheim
Geld für Sanierung