Regional / Sport, 24.08.2010

Fortuna kann noch Tore schiessen

DÜSSELDORF. Zweitligist Fortuna Düsseldorf gewann Dienstagabend ein Testspiel beim Sechstligisten Straelen 7:1 (3:0).

 

Dreierpacks von Wellington und Beister

Von der Startelf des Spiels in Cottbus, das am Sonntag mit 0:2 in der Lausitz verloren ging, lief nur Sascha Dum auf. Statt der in den beiden bisherigen Saison-Pflichtspielen torlosen Angreifer Jovanovic und Torghelle schickte Coach Norbert Meier diesmal Thomas Bröker, Marcel Gaus und den schon jetzt bei vielen Fans sehr umstrittenen Wellington aufs Feld. Und gerade Letzterer konnte überzeugen, er netzte vor der Pause zweimal  ein. Bröker konnte in Hälfte 1 ein Tor und einen Alutreffer verbuchen. Nach dem Wechsel überzeugte der zur Pause eingewechselte Maximilian Beister mit einem Hattrick, auch Wellington gelang ein dritter Treffer – unter seinen drei Toren waren allerdings zwei Elfmeter. In der Nachspielzeit markierte Kaczmarek den Ehrentreffer für den Niederrheinligisten. Am Montag trifft Fortuna am 2. Zweitligaspieltag auf Bundesligaabsteiger Hertha BSC (20.15 Uhr, live bei Sport 1 und Sky). (FRANK STRAUB)

31.07. / Regional / Vermischtes / Monheim

Wir machen Urlaub

Die Redaktion von stadtmagazin-online.de geht in die wohlverdiente Sommerpause.mehr

30.07. / Regional / Sport

Neue Aufgabe für Keeper

LEVERKUSEN. Fußball: Bayer-Torwart Ramazan Özcan wird seine aktive Laufbahn nach dem Finalturnier der Europa League im August beenden.mehr

07.07. / Regional / Sport

Pokalfinale: Bayer verliert 2:4!

Bayer 04 Leverkusen hat die Überraschung im DFB-Pokalfinale von Berlin verpasst.mehr

02.07.
Regional / Politik
Visualisierung der A3-Planung
30.06.
Regional / Sport
Bayer bleibt Fünfter!
30.06.
Regional / Sport
Fortuna abgestiegen!
24.06.
Regional / Sport
Der letzte Spieltag