Regional / Vermischtes / Haan, 24.01.2021

Impfplanung angepasst

Die NRW-Landesregierung musste die Impfplanung bezüglich der Corona-Schutzimpfung kurzfristig anpassen.

 

Terminverplanung wie geplant

Durch die geänderten Lieferplanungen von BioNtech (circa 100.000 Impfdosen weniger als ursprünglich vorgesehen) finden laut NRW-Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales in der kommenden Woche keine neuen Erstimpfungen statt. Zweitimpfungen würden aber wie geplant durchgeführt. Ab dem 1. Februar 2021 könnten die Impfungen in den Krankenhäusern und stationären Pflegeeinrichtungen fortgesetzt werden. Dafür seien rund 80.000 Impfdosen eingeplant. Die Betriebsaufnahme der Impfzentren und die Erstimpfungen für die über 80-Jährigen starten nun erst ab dem 8. Februar 2021. Die Terminvergabe für die über 80-Jährigen beginne jedoch wie geplant am 25. Januar 2021.

26.02. / Regional / Vermischtes / Haan

Zertifikat „Hier ausgezeichnet arbeiten”

KREIS METTMANN. Familienfreundliche Unternehmen ziehen Fachkräfte an.mehr

16.02. / Regional / Vermischtes / Haan

Neue Info zu unseren Printausgaben

Nachdem wir im Januar pandemiebedingt keine Printausgaben veröffentlichen konnten, gibt es nun Erfreuliches zu berichten.mehr

02.02. / Regional / Sport

Flügelspieler Gray verpflichtet

LEVERKUSEN. Fußball-Bundesligist Bayer 04 hat den offensiven Flügelspieler Demarai Gray unter Vertrag genommen.mehr

30.01.
Regional / Sport
Bayer holt Frimpong
25.01.
Regional / Vermischtes / Haan
Aktualisierte Schutzverordnung
18.01.
Regional / Sport
Neuer Rechtsverteidiger
17.01.
Regional / Vermischtes / Haan
In Erkrath wird bald geimpft