Regional / Sport / Hilden, 14.10.2017

Pokal-Aus für Hilden

HILDEN. Fußball-Oberligist VfB Hilden ist im Niederrheinpokal-Achtelfinale ausgeschieden.

 

1:2-Niederlage gegen den WSV

Die Itterstädter unterlagen dem Regionalligisten Wuppertaler SV am Mittwoch knapp mit 1:2. Die Partie war nach Wuppertal verlegt worden (wir berichteten). Kramer und Wirtz (31./33.) brachten den Favoriten aus der Schwebebahnstadt mit 2:0 in Front, Ivosevic gelang in der 68. Minute per Elfmeter noch der Anschlusstreffer. Der Hildener Coach Marcel Bastians sprach anschließend von einem verdienten Sieg für den WSV, zeigte sich aber nicht unzufrieden mit dem Auftritt seiner Elf.

15.07. / Regional / Sport

Lukas Hradecky fällt länger aus

LEVERKUSEN. Fußball-Bundesligist Bayer 04 muss länger als ursprünglich erwartet auf Keeper Hradecky verzichten.mehr

30.06. / Regional / Politik / Haan

Noll: „Müssen mehr für Sicherheit tun”

KREIS METTMANN. Anlässlich der Regierungserklärung durch die Bundeskanzlerin zum NATO-Gipfel meldet sich die CDU-Bundestagsabgeordnete Michaela Noll zu Wort.mehr

27.05. / Regional / Sport

Eckdaten stehen

LEVERKUSEN. Die Eckdaten der Vorbereitung von Bayer 04 Leverkusen auf die Saison 2018/19 stehen.mehr

24.05.
Regional / Politik / Haan
Ein Schulplatz für jedes Kind?
14.05.
Regional / Sport
Enttäuschung bei Bayer
08.05.
Regional / Vermischtes / Monheim
Dekanatswallfahrt der kfd
29.04.
Regional / Sport
Bayer holt Paulinho!