Regional / Sport / Hilden, 14.10.2017

Pokal-Aus für Hilden

HILDEN. Fußball-Oberligist VfB Hilden ist im Niederrheinpokal-Achtelfinale ausgeschieden.

 

1:2-Niederlage gegen den WSV

Die Itterstädter unterlagen dem Regionalligisten Wuppertaler SV am Mittwoch knapp mit 1:2. Die Partie war nach Wuppertal verlegt worden (wir berichteten). Kramer und Wirtz (31./33.) brachten den Favoriten aus der Schwebebahnstadt mit 2:0 in Front, Ivosevic gelang in der 68. Minute per Elfmeter noch der Anschlusstreffer. Der Hildener Coach Marcel Bastians sprach anschließend von einem verdienten Sieg für den WSV, zeigte sich aber nicht unzufrieden mit dem Auftritt seiner Elf.

02.02. / Regional / Sport

Verstärkung für Düsseldorf

DÜSSELDORF. Fußball-Bundesligist Fortuna kann ab sofort auf die Dienste des polnischen Angreifers David Kownacki zählen.mehr

17.01. / Regional / Sport

Funkel: Doch Vertragsverlängerung

DÜSSELDORF. Fußball-Bundesligist Fortuna Düsseldorf hat sich mit Cheftrainer Funkel doch auf eine Vertragsverlängerung einigen können.mehr

14.01. / Regional / Sport

Erfolgreiche Vorbereitung für Bayer

LEVERKUSEN. Fußball-Bundesligist Bayer 04 hat alle drei Testspiele in der Wintervorbereitung gewonnen.mehr

13.01.
Regional / Sport
Wirbel um Funkel
09.01.
Regional / Sport
Fortuna unterliegt Dortmund 2:3
25.12.
Regional / Sport
Bayer 04 trennt sich von Heiko Herrlich
23.12.
Regional / Sport
Umstrukturierungen bei Bayer Leverkusen