Regional / Sport / Hilden, 14.10.2017

Pokal-Aus für Hilden

HILDEN. Fußball-Oberligist VfB Hilden ist im Niederrheinpokal-Achtelfinale ausgeschieden.

 

1:2-Niederlage gegen den WSV

Die Itterstädter unterlagen dem Regionalligisten Wuppertaler SV am Mittwoch knapp mit 1:2. Die Partie war nach Wuppertal verlegt worden (wir berichteten). Kramer und Wirtz (31./33.) brachten den Favoriten aus der Schwebebahnstadt mit 2:0 in Front, Ivosevic gelang in der 68. Minute per Elfmeter noch der Anschlusstreffer. Der Hildener Coach Marcel Bastians sprach anschließend von einem verdienten Sieg für den WSV, zeigte sich aber nicht unzufrieden mit dem Auftritt seiner Elf.

13.11. / Regional / Wirtschaft / Haan

Stadtwerke Haan mit Massnahmenpaket

HAAN. Zur Unterstützung von lokalen Umwelt- und Klimazielen haben die Stadtwerke vor einigen Wochen ein weitreichendes Maßnahmenpaket vorgelegt.mehr

06.10. / Regional / Sport / Hilden

Pokalspiel nach Wuppertal verlegt

HILDEN. Der Wuppertaler SV und der VfB 03 Hilden haben sich darauf verständigt, das Niederrheinpokal-Achtelfinale zu verlegen.mehr

30.09. / Regional / Sport / Hilden

ADAC-Formel-4-Serie 2017 beendet

HILDEN. Der Hildener Motorsportler Julian Hanses belegt in der Gesamtwertung der ADAC-Formel-4-Rennserie 2017 Platz elf.mehr

26.09.
Politik / Regional / Monheim
Ergebnisse der Bundestagswahl 2017
23.09.
Regional / Sport
SOFORTIGE SPIELBERECHTIGUNG FÜR LUCAS ALARIO
22.09.
Regional / Vermischtes
Erntedankmarkt in Hilden
23.08.
Regional / Wirtschaft / Haan
Jubilare bei der Volksbank