Regional / Politik / Haan, 16.05.2022

Union gewinnt Landtagswahl

Die CDU um Ministerpräsident Hendrik Wüst hat die NRW-Landtagswahl klar gewonnen.

 

SPD mit historisch schwachem Ergebnis

Die Union kam, mit Zugewinnen, auf fast 36 Prozent. Die SPD verlor massiv an Stimmen, sie erzielte in NRW ihr historisch schlechtestes Ergebnis mit nicht einmal 27 Prozent. Die Grünen hingegen erzielten ihr bislang bestes Ergebnis im Bundesland, sie legten massiv zu und übersprangen die 18-Prozent-Marke. FDP und AfD übersprangen nur recht knapp die 5-Prozent-Marke, die Liberalen verloren noch deutlich mehr an Stimmen als die Rechtspopulisten, die auf dem fünften Platz landeten. Die Direktmandate im Kreis Mettmann (also der Wahlkreise Mettmann I, Mettmann II und Mettmann IV sowie Mettmann III/Mülheim II, zu dem auch Wahlbezirke der Stadt Mülheim gehören) gingen allesamt an die Union, die in all diesen vier Wahlkreisen auch bei den Zweitstimmen vorne lag. Im Wahlkreis Mettmann I, zu dem auch Monheim und Langenfeld gehören, siegte Christemokratin Claudia Schlottmann mit 40,7 Prozent. Die Wahlbeteiligung im Bundesland lag bei nicht einmal 56 Prozent.

23.11. / Regional / Sport / Monheim

Ratingen im Halbfinale

KREIS METTMANN. Die Fußballer von Germania Ratingen haben am Wochenende das Halbfinale des Verbandspokals erreicht.mehr

02.09. / Regional / Monheim / Langenfeld

Herbstfestival auf Schloss Eller

DÜSSELDORF. Vom 2. bis 4. September 2022 belebt Reno Müller mit seinem Festival wieder das märchenhafte Schlossgelände.mehr

30.05. / Regional / Vermischtes / Haan

Wir machen Urlaub

Die Redaktion von stadtmagazin-online.de geht in die wohlverdiente Sommerpause.mehr

02.05.
Regional / Sport / Haan
Fortuna sichert Klassenerhalt
29.04.
Regional / Vermischtes / Monheim
Teilsperrungen auf der A 59
18.04.
Regional / Sport / Haan
DEG-Aus im Viertelfinale!
02.04.
Regional / Sport / Haan
Schafft es die DEG in die Viertelfinals?