Sport / Monheim, 03.12.2019

Bitteres Hinrundenende

Fußball-Oberliga Niederrhein: Die Sportfreunde Baumberg und der FC Monheim verloren ihr letztes Hinrundenspiel.

 

Baumberg rutscht ab

Der FCM verlor daheim 2:3 gegen Ratingen 04/19, bleibt aber Tabellenzweiter – mit nun aber bereits 13 Punkten Rückstand auf Straelen. Julian Meier brachte Monheim kurz vor der Pause in Front, Benjamin Schütz traf zum 2:2. Für die Gäste netzten Merzagua und zweimal Lamidi ein. Baumberg verlor 2:4 beim Spitzenreiter Straelen. Dabei kassierten die Gastgeber sogar zwei Platzverweise. Vor 250 Zuschauern trafen Stevens, Terada, Mizuta und Jesic für die Gastgeber, Guirino und Saka für die Sportfreunde. Baumberg ist somit nur noch Vierzehnter der Tabelle, man hat aber noch ein Nachholspiel gegen die SSVg Velbert.

21.01. / Regional / Sport

Trainer verlängert, Mannschaft gewinnt

LEVERKUSEN. Bayer 04 Leverkusen setzt weiterhin auf Chefcoach Peter Bosz und dessen Trainerteam.mehr

13.01. / Regional / Sport

Bayer und Fortuna vorm Rückrundenstart

Unterschiedliche Eindrücke hinterließen Fortuna Düsseldorf und Bayer Leverkusen bei den Testkicks am Freitag.mehr

07.01. / Regional / Sport

Trainingslager mit Palacios

LEVERKUSEN. Fußball-Bundesligist Bayer 04 hat am Samstag das Trainingslager in La Manga/Spanien bezogen.mehr

05.01.
Regional / Sport
Skrzybski zur Fortuna
01.01.
Sport / Langenfeld
Neuer Kurs beim JCL
23.12.
Sport / Langenfeld
SGL nur Zehnter
22.12.
Sport / Monheim
Überwintern in oberer Tabellenhälfte