Viel Spaß hatten die Teilnehmer des Feiertags-Tennis-Turniers. Foto: TC Blau-Weiß Monheim

Sport / Monheim, 19.10.2017

„Bratwurst Open” beim TC Blau-Weiss

Der Tennisclub Blau-Weiß nutzt den Feiertag am 3. Oktober traditionell für ein Spaßturnier.

 

26 Teilnehmer

So war es denn auch in diesem Jahr. Der Club hatte dafür „Open-gerecht” auch Gäste sowie Mitglieder benachbarter Clubs eingeladen, was besonders seitens des BTC (Baumberger TC) guten Zuspruch fand. Mit 26 Teilnehmern war das Turnier so gut besetzt wie lange nicht mehr, und alle sechs Plätze waren mehr als ausgelastet. Sportwartin Gabriele Wetzlar-Müser organisierte die insgesamt fünf Runden Doppel, ganz überwiegend als Mixed. Nach viel Spaß bei den Matches wurden am Ende des Turniers Preise verlost; es gab nur Gewinner. Ein gemeinsames Essen mit Bratwurst (oder alternativ Schnitzel) schloss die gelungene Veranstaltung ab, die bei bedecktem Wetter erfreulicherweise von Regen verschont blieb. Nach dem harmonischen Ablauf waren sich die Beteiligten einig, dass dieses Turnier auch im kommenden Jahr stattfinden soll.

16.10. / Sport / Langenfeld

Pleitenserie geht weiter

Im achten Drittliga-Saisonspiel verloren die Handballmänner der SGL zum siebten Mal.mehr

15.10. / Sport / Monheim

Fussball: 3:3 im Lokalderby!

Der FC Monheim und die Sportfreunde Baumberg trennten sich am Samstag 3:3 in der Oberliga Niederrhein.mehr

14.10. / Regional / Sport

Hilden schlägt sich achtbar

Fußball-Oberligist VfB Hilden schlug sich am Donnerstagabend wacker im Testkick gegen Fortuna Düsseldorf.mehr

13.10.
Sport / Monheim
Fussball: FCM im Viertelfinale
10.10.
Sport / Langenfeld
Handballer weiter sieglos
09.10.
Sport / Monheim
Nächster Sieg für Baumberg
08.10.
Sport / Langenfeld
Devils weiter ungeschlagen