Sport / Langenfeld, 05.01.2021

Deprez beendet Nationalmannschafts-Karriere

Die in Langenfeld geborene Badminton-Spielerin Fabienne Deprez gab kürzlich das Ende ihrer Nationalmannschafts-Karriere bekannt.

 

Deutsche Einzelmeisterin 2013

Mehreren Medienberichten zufolge sei bei ihr im Sommer 2020 Schlafapnoe diagnostiziert worden – eine Erkrankung, die mit Atemaussetzern im Schlaf einhergeht und die sie bei der Ausübung ihres Sports beeinträchtige. Seit einigen Monaten trage die Deutsche Dameneinzel-Meisterin von 2013 nun nachts ein Atemgerät, das sie beim Schlafen unterstütze. Sie wolle weiterhin Badminton spielen, allerdings nicht mehr auf dem bisherigen Niveau. Fabienne Deprez wurde erstmals Ende 2006 in der 1. Badminton-Bundesliga eingesetzt, im Alter von 14 Jahren. Sie ist damit die jüngste je in dieser Liga aktiv gewordene Akteurin. Von 2006 bis 2014 spielte Deprez, heute 28 Jahre alt, für den FC Langenfeld.

18.01. / Regional / Sport

Neuer Rechtsverteidiger

LEVERKUSEN. Fußball-Bundesligist Bayer 04 hat den niederländischen Nationalspieler Timothy Fosu-Mensah verpflichtet.mehr

08.01. / Sport / Monheim

Bewegung in Tüten

Die Neujahrstüten des BTSC bringen den Sport in die Familien.mehr

27.12. / Regional / Sport

Wirtz hat verlängert

LEVERKUSEN. Fußball-Bundesligist Bayer 04 Leverkusen hat den Vertrag von Top-Talent Florian Wirtz vorzeitig verlängert.mehr

22.12.
Regional / Sport / Haan
Fußball, Eishockey, Tischtennis
19.12.
Regional / Sport
Die Fortuna gastiert in Hamburg
15.12.
Regional / Sport
Als Spitzenreiter ins Derby!
12.12.
Sport / Haan
52.000 Euro für Haaner TC