Pia Obruck. Foto: JCL

Sport / Langenfeld, 03.05.2010

Pia Obruck jüngster Rotgurt in Langenfeld

Die Taekwon-Do-Abteilung im Judo-Club Langenfeld sorgt wieder für Aufsehen. Bei den gut 60-minütigen Gürtelprüfungen konnte die erst 13-jährige Pia Obruck nun die Graduierung zum zweiten Kup (Rotgurt) mit Bravour schaffen.


Talent

Hierbei zeigte sie im Formenlauf sowie bei den Technikdemonstrationen und im Bruchtest beste Leistungen. Das Talent trainiert bereits seit fünf Jahren im JCL und konnte neben zahlreichen Turniererfolgen nun die Prüfung zum vorletzten Schülergrad erlangen. Mit ihren 13 Jahren ist sie die bisher jüngste Rotgurt-Trägerin die es im Taekwon-Do in Langenfeld je gab. Ein weiteres positives Zeichen für die gute und intensive Trainingsarbeit im JC Langenfeld. Das Trainerteam vermittelt allen Interessenten eine optimale und zugleich individuelle Ausbildung – Jugendliche und Erwachsene sind herzlich eingeladen, diese einzigartige Sportart kennen zu lernen. Außer der Begeisterungsfähigkeit für eine neue Sportart sowie lockerer Sportbekleidung sind zu Beginn keine besonderen Voraussetzungen mitzubringen. Motto: Einfach vorbeikommen, mitmachen und diese faszinierende Sportart erfahren. Weitere Infos bietet die Homepage des JCL unter www.jc-langenfeld.de.

26.05. / Sport / Langenfeld

Klassenerhalt für Handballer

Die Handballmänner der SG Langenfeld bleiben in der Regionalliga Nordrhein.mehr

24.05. / Sport / Monheim

FCM trotzt Spitzenreiter Remis ab

Der FC Monheim spielte am Wochenende daheim 0:0 gegen den Tabellenführer FC Bocholt.mehr

20.05. / Sport / Monheim

FCM erwartet Spitzenreiter

In der Fußball-Oberliga Niederrhein erwartet der FC Monheim am Sonntag daheim den FC Bocholt.mehr

12.05.
Sport / Langenfeld
Handballer vor wichtiger Auswärtspartie
10.05.
Sport / Monheim
Sieg für FCM, Baumberg verliert
04.05.
Sport / Monheim
FCM mit Remis!
02.05.
Regional / Sport / Haan
Fortuna sichert Klassenerhalt