Sport / Monheim, 14.04.2020

Sportfreunde: Jöcks und Abelski bleiben

Fußball-Oberligist Sportfreunde Baumberg vermeldet zwei weitere Vertragsverlängerungen.

 

Beide mit Erfahrung in höheren Ligen

Patrick Jöcks war nach Sercan Er und Kosi Saka der dritte Spieler, mit dem die Sportfreunde den im Sommer auslaufenden Vertrag um ein weiteres Jahr, nämlich bis zum 30. Juni 2021, verlängerten. SFB-Coach Salah El Halimi möchte Patrick Jöcks im Team nicht missen: „Patrick ist ein absoluter Teamplayer und bringt eine überragende Einstellung mit. Neben dieser guten Einstellung bringt er auch immer zur richtigen Zeit den nötigen Spaß mit in die Kabine und auf den Platz.” Patrick Jöcks kam 2016 von der SG Köln-Wörringen zu den Sportfreunden, zuvor spielte er für den KFC Uerdingen, den TSV Havelse und Hannover 96 II in der Regionalliga. In seiner Zeit an der Sandstraße absolvierte Jöcks 76 Spiele für die Blau-Weißen, in denen der Abwehrrecke acht Tore erzielen konnte. Die Sportfreunde Baumberg verlängerten letzte Woche auch den auslaufenden Vertrag von Mittelfeldspieler Alon Abelski (30). Abelski, der in seiner Karriere unter anderem in der Regionalliga für Eintracht Trier, in der 3. Liga für die SpVgg. Unterhaching und in der 2. Bundesliga für den MSV Duisburg und Arminia Bielefeld spielte, unterschrieb in Baumberg für eine weitere Saison.

18.01. / Regional / Sport

Neuer Rechtsverteidiger

LEVERKUSEN. Fußball-Bundesligist Bayer 04 hat den niederländischen Nationalspieler Timothy Fosu-Mensah verpflichtet.mehr

08.01. / Sport / Monheim

Bewegung in Tüten

Die Neujahrstüten des BTSC bringen den Sport in die Familien.mehr

05.01. / Sport / Langenfeld

Deprez beendet Nationalmannschafts-Karriere

Die in Langenfeld geborene Badminton-Spielerin Fabienne Deprez gab kürzlich das Ende ihrer Nationalmannschafts-Karriere bekannt.mehr

27.12.
Regional / Sport
Wirtz hat verlängert
22.12.
Regional / Sport / Haan
Fußball, Eishockey, Tischtennis
19.12.
Regional / Sport
Die Fortuna gastiert in Hamburg
15.12.
Regional / Sport
Als Spitzenreiter ins Derby!