Wolfgang Vogt (rechts). Foto: LG Monheim/Baumberg

Sport / Monheim, 04.10.2010

Wolfgang Vogt feierte seinen 150. Marathon

Seinen 150. Marathon konnte Wolfgang Vogt am Wochenende beim Marathon in Herten-Bertlich feiern.

 

Dritter

Hier konnte er sich mit der Zeit von 3:18:40 Stunden auf dem dritten Gesamtplatz und in seiner Altersklasse auf dem ersten Platz platzieren. Wolfgang Vogt, der seinen ersten Marathon erst im Jahr 2000 lief, startete schon an über 70 Startorten und in über 20 verschiedenen Ländern. Nachdem Wolfgang im Jahre 2009 in Dubai gelaufen ist, wünscht er sich auch mal einen Lauf in extremer Kälte (Baikalsee). Da er schon ziemlich „hoch unterwegs“ war (Liechtenstein, Davos und Interlaken), möchte er auch noch nach Jordanien ans Tote Meer. Unterm Strich möchte Wolfgang auf allen Kontinenten gelaufen sein. Sein Ziel ist jetzt der 200. Marathon. Danach möchte Wolfgang Vogt es ruhiger angehen lassen. Die Leichtathletikabteilung der SG Monheim wünscht Wolfgang Vogt für seine weiteren Vorhaben viel Gesundheit und alles Gute.

11.02. / Sport / Monheim

Spieltag abgesagt

Der komplette Sonntag-Spieltag der Fußball-Oberliga Niederrhein fiel den Wetterbedingungen zum Opfer.mehr

10.02. / Sport / Langenfeld

SGL rückt vor!

Die Regionalligahandballer der SG Langenfeld rückten mit einem Sieg auf Tabellenrang sechs vor.mehr

08.02. / Sport / Langenfeld

Deprez holt zweimal Silber

Fabienne Deprez vom Federball-Club Langenfeld holte zweimal Silber bei der 68. Deutschen Badminton-Meisterschaft in Bielefeld.mehr

05.02.
Sport / Monheim
Fussball: Sportfreunde testen gegen Wuppertal
04.02.
Sport / Langenfeld
SGL marschiert
03.02.
Regional / Sport
Transfers bei Bayer 04
02.02.
Sport / Monheim
Knetsch fällt aus!