Vermischtes / Langenfeld, 03.07.2017

Ahnenforscher treffen sich wieder

Am 5. Juli um 17 Uhr trifft sich im Freiherr-vom-Stein-Haus wieder der „Arbeitskreis Ahnenforschung”.

 

Einmal monatlich

Der Arbeitskreis wurde vom Stadtarchiv Langenfeld ins Leben gerufen. Wer Kontakt zu gleichgesinnten Familienforschern und Hilfe bei der Archivrecherche und der Transkription von Urkunden sucht, ist herzlich zu diesem Meinungs- und Erfahrungsaustausch eingeladen. Die Arbeitsgemeinschaft hat zum Ziel, den Austausch und das gesellige Beisammensein unter den Familienforschern zu fördern. Die Treffen finden einmal monatlich im Stadtmuseum/Stadtarchiv, Freiherr-vom-Stein-Haus, Hauptstraße 83, statt, in der Regel am ersten Mittwoch. Alle Familienforscher, ob Anfänger oder Fortgeschrittene, die Unterstützung und Hilfestellung bei ihrem Hobby benötigen, sind willkommen. Gerne können Urkunden zum gemeinsamen Entziffern mitgebracht werden. Nähere Auskünfte erteilt Marco Klatt, Telefon 02173/794-4401.

22.01. / Vermischtes / Monheim

Musikschule: neue Möglichkeiten

Es gibt vereinfachte Verfahren sowie eine geänderte Regelung für Geschwister.mehr

21.01. / Vermischtes / Monheim

Tipps für einen echten Naturgarten

Ein Vortrag in der Volkshochschule findet am 23. Januar statt.mehr

20.01. / Vermischtes / Langenfeld

Orkantief Friederike sorgte für viele Einsätze

Der Orkan am Donnerstag hat auch die Feuerwehr Langenfeld intensiv beschäftigt.mehr

19.01.
Vermischtes / Monheim
Ferienprojekt „Circus Leben”
18.01.
Vermischtes / Monheim
Deutsche Rentenversicherung: Sprechtag
14.01.
Vermischtes / Monheim
Kaffeestübchen in Baumberg
12.01.
Vermischtes / Langenfeld
Vortrag in LVR-Klinik