Zuletzt liefen noch Restarbeiten. Am heutigen 18. Februar soll die Alte Schulstraße wieder für den Verkehr freigegeben werden. Mögliche Stolperfallen werden notfalls provisorisch beseitigt. Foto: Norbert Jako

Vermischtes / Monheim, 18.02.2020

Alte Schulstrasse wird freigegeben

Die Kanal- und Straßenarbeiten für den ersten Abschnitt in der Alten Schulstraße sind so gut wie abgeschlossen.

 

Acht neue Bäume

Im Laufe des heutigen Dienstagsmorgens erfolgt die Freigabe für den Verkehr. „Sollte es aufgrund des Wetters am Montag nicht möglich sein, die letzte Asphaltschicht aufzutragen, wird rechtzeitig vor dem Höhepunkt der jecken Tage ein Provisorium geschaffen, um mögliche Stolperfallen zu beseitigen. Die endgültige Asphaltierung erfolgt dann nach Karneval”, hieß es letzte Woche aus dem Rathaus. Im Rahmen der Arbeiten wurden acht neue Bäume in speziellen Wurzelkammersystemen gepflanzt. Es sind Blumeneschen, die als ökologisch wertvoll gelten. Unter anderem sind sie sehr bienenfreundlich. Die Zufahrt zum Rathausparkplatz über die Alte Schulstraße wird im Laufe des Mittwochs wieder freigegeben. Weitere Bäume in Richtung Schelmenturm werden gepflanzt, wenn der zweite Bauabschnitt beginnt. Das wird voraussichtlich Anfang nächsten Jahres der Fall sein, wenn der Rohbau des Gesundheitscampus' fertig ist. (nj)

09.04. / Vermischtes / Monheim

Aktion der CDU Monheim

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet der Oster-Infostand der CDU Monheim dieses Jahr nicht statt.mehr

06.04. / Vermischtes / Monheim

Schoko-Osterhasen trotz Corona

Die Partei PETO organisiert eine kontaktlose Verteilaktion.mehr

04.04. / Regional / Vermischtes / Haan

Keine Printausgaben in Haan und Langenfeld

In den Städten Haan und Langenfeld erscheint keine April-Printausgabe des Stadtmagazins.mehr

03.04.
Vermischtes / Monheim
Corona: Car-Sharing vorübergehend kostenlos für Helfende
01.04.
Vermischtes / Langenfeld
Spielhalle bleibt geschlossen
28.03.
Vermischtes / Langenfeld
Isoliermaterial in Brand geraten
27.03.
Regional / Vermischtes / Haan
Zwei weitere Todesfälle im Kreis Mettmann