Ulla Hahn. Foto: DVA Verlag

Vermischtes / Monheim, 08.12.2016

„Aufbruch” nach Hahn-Roman in der ARD und auf One

Der Sender One zeigt am Samstag den auf einem Roman der Schriftstellerin Ulla Hahn basierenden Film „Aufbruch”.

 

Anna Fischer und Ulrich Noethen

In der Rolle der wissbegierigen Hilla ist wie schon in „Teufelsbraten”, dem der Hahn-Roman „Das verborgene Wort” als Grundlage diente, Anna Fischer zu sehen. Nach der in Monheim am Rhein aufgewachsenen Hahn ist auch der seit 2012 in der Rheingemeinde vergebene Ulla-Hahn-Autorenpreis benannt (siehe auch: Dezember-Printausgabe des Monheimer Stadtmagazins). Die ARD zeigte „Aufbruch” bereits am 7. Dezember, One zeigt ihn am 10. Dezember um 20.15 Uhr. Neben Fischer sind unter anderem Ulrich Noethen und Margarita Broich in wichtigen Rollen zu sehen, die Regie oblag Hermine Huntgeburth.

28.02. / Vermischtes / Monheim

Fit im Job mit Excel

Ein Angebot der Volkshochschule beginnt am 3. März.mehr

25.02. / Vermischtes / Langenfeld

Das war der Langenfelder „Zoch”

Seit vielen Jahren sind die Bewohner der Lebenshilfe beim Karnevalssamstags-Zug in der Innenstadt mit dabei.mehr

24.02. / Vermischtes / Monheim

Integrationspreis wird zum zwölften Mal verliehen

Der Bürgermeister ehrt am 5. März in einem Festakt den IKM e.V.mehr

23.02.
Vermischtes / Monheim
Automatisierter Bus im Linienverkehr
22.02.
Vermischtes / Monheim
Letzte Wintergäste und erste Frühlingsboten
18.02.
Vermischtes / Monheim
Alte Schulstrasse wird freigegeben
17.02.
Vermischtes / Monheim
Vortrag über den Klimawandel