Vermischtes / Monheim, 16.02.2020

Automatisierte Busse: Linienbetrieb startet

Die Zukunft hält weiter Einzug in der Smart City Monheim am Rhein ...

 

Kein zweites Mal in NRW

Eine rein mit automatisiert fahrenden Linien-Fahrzeugen besetzte E-Buslinie, die künftig im 15-Minuten-Takt verkehrt, nicht auf einer abgegrenzten Teststrecke, sondern ganz normal im fließenden Verkehr, nutzbar mit den üblichen ÖPNV-Tickets, täglich, von 7 bis etwa 23.30 Uhr: Das gibt es in dieser Kombination kein zweites Mal in NRW und auch kein zweites Mal in Deutschland. Direkt nach Karneval, am Aschermittwoch, den 26. Februar, wird der Linienbetrieb starten. Es ist eine Pendelroute zwischen dem Busbahnhof in der Stadtmitte und der Altstadt am Rhein. Mehr Infos soll es schon kommende Woche bei einem Pressetermin geben, zu dem sich unter anderem auch NRW-Verkehrsminister Hendrik Wüst (CDU) angemeldet hat.

09.04. / Vermischtes / Monheim

Aktion der CDU Monheim

Aufgrund der aktuellen Corona-Situation findet der Oster-Infostand der CDU Monheim dieses Jahr nicht statt.mehr

06.04. / Vermischtes / Monheim

Schoko-Osterhasen trotz Corona

Die Partei PETO organisiert eine kontaktlose Verteilaktion.mehr

04.04. / Regional / Vermischtes / Haan

Keine Printausgaben in Haan und Langenfeld

In den Städten Haan und Langenfeld erscheint keine April-Printausgabe des Stadtmagazins.mehr

03.04.
Vermischtes / Monheim
Corona: Car-Sharing vorübergehend kostenlos für Helfende
01.04.
Vermischtes / Langenfeld
Spielhalle bleibt geschlossen
28.03.
Vermischtes / Langenfeld
Isoliermaterial in Brand geraten
27.03.
Regional / Vermischtes / Haan
Zwei weitere Todesfälle im Kreis Mettmann