Vermischtes / Monheim, 09.10.2017

Bands und DJs spielen bunte Mischung

EIne Blockparty präsentiert unterschiedliche Genres auf der Bühne und an den Plattentellern.

 

13. Oktober

Die Musikrichtungen Hip Hop, Funk und Metal unterscheiden sich vor allem durch ihre Klänge, Rhythmen und Anhänger. Am Freitag, den 13. Oktober, machen sie dennoch gemeinsame Sache. Bei der Blockparty im Sojus 7 an der Kapellenstraße werden zahlreiche verschiedene Musikstile gefeiert. Ab 19.30 Uhr stehen unter anderem die Musiker Meli&Hz8, Afra, Adi Amati, The Cuckoo und Back2Friday auf der Bühne und spielen Hip Hop, Soul, Dancehall, Indiepunkwave und Metal. Eine ebenso bunte Mischung präsentieren im Anschluss die DJs von Planettapes Soundsystem und Jahvo Kado. Neben Hip Hop, Soul und Dancehall sind dann auch Funk und Dubstep zu hören. Karten kosten fünf Euro an der Abendkasse. (bh)

17.11. / Vermischtes / Monheim

Bürgeranhörung zum Creative Campus

Alfred-Nobel-Straße: Am 21. November werden Pläne im Ratssaal erläutert.mehr

16.11. / Vermischtes / Monheim

Kult-Konzert im mona mare

Die Bühne direkt am Beckenrand, die Musiker in Badeklamotten und das Publikum steht im Schwimmbecken – das ist „Rocken ohne Socken #5”.mehr

15.11. / Vermischtes / Langenfeld

„Was ist Heimat?”

Am Freitag, den 17. November 2017, steht eine Veranstaltung in der Stadtbibliothek unter der Fragestellung „Was ist Heimat?”.mehr

12.11.
Vermischtes / Monheim
Kreuzung wird zum Kreisel
11.11.
Vermischtes / Monheim
Der Schelm, St. Martin und internationale Sänger
08.11.
Vermischtes / Monheim
Punkkonzert zum Karnevalsauftakt
05.11.
Vermischtes / Monheim
Geschichte des Kiesabbaus