Auch im Marienburgpark werden die Bäume begutachtet. Foto: Norbert Jakobs

Vermischtes / Monheim, 12.04.2018

Baumkontrolleure starten am Montag

Der Zustand der rund 10.000 städtischen Pflanzen wird auch in diesem Jahr begutachtet.

 

Etwa zwei Monate unterwegs

Am Montag, den 16. April, beginnt die diesjährige Kontrolle städtischer Bäume. Ein vom Rathaus beauftragtes Unternehmen wird die rund 10.000 Pflanzen begutachten. Mehrere Kontrolleure sind etwa zwei Monate unterwegs. Die Daten werden elektronisch erfasst. Ob Bäume an Schulen, Kindertagesstätten Sportplätzen oder in Parks: Sie alle werden auf mögliche Schäden hin kontrolliert. Bei Bedarf hat die Pflege oberste Priorität. Darüber hinaus spielt natürlich auch die Sicherheit, zum Beispiel hinsichtlich möglicherweise herabstürzender Äste, eine gewichtige Rolle.

21.09. / Vermischtes / Monheim

Pelziger Besuch aus London

Eine kostenfreie Filmvorführung mit Bastelaktion gibt es am 22. September in der Bibliothek.mehr

20.09. / Vermischtes / Langenfeld

Laubsägen für Vorschulkinder

Kleine Handwerker lernen im Kurs „Laubsägen für Vorschulkinder” den richtigen Umgang mit Holz und Säge.mehr

18.09. / Vermischtes / Monheim

Rheincafé feiert Geburtstag

Seit fünf Jahren wird das Café an der Turmstraße von Schülerinnen und Schülern geleitet.mehr

10.09.
Vermischtes / Monheim
Das Ende der Kolonialherrschaft
07.09.
Vermischtes / Monheim
Wildfrüchte – essbar oder giftig?
02.09.
Vermischtes / Monheim
Inforeihe zur gesetzlichen Betreuung
01.09.
Vermischtes / Langenfeld
Flugplatzfest am Wochenende