Vermischtes / Langenfeld, 11.03.2022

Blühendes Zeichen der Solidarität

Das Team des Betriebshofes hat mit viel Liebe zum Detail eine Fläche direkt am Rathaus-Parkplatz zu einer blühenden ukrainischen Nationalflagge umgestaltet.

 

Idee des Bürgermeisters

Die Idee dazu hatte Bürgermeister Frank Schneider. „Nach dem Kreisverkehr an der Hardt wollen wir auch in Rathausnähe im Namen aller Mitarbeiter ein optisches Zeichen der Solidarität mit den kriegsgebeutelten Menschen in der Ukraine setzen”, erklärt er. Betriebshof-Leiter Bastian Steinbacher nennt Daten und Pflanzen zu der Pflanz-Aktion: Rund 1200 Hornveilchen bilden die zirka 18 Quadratmeter große ukrainische Nationalflagge an der Turnerstraße.

30.05. / Regional / Vermischtes / Haan

Wir machen Urlaub

Die Redaktion von stadtmagazin-online.de geht in die wohlverdiente Sommerpause.mehr

28.05. / Vermischtes / Monheim

Noch freie Plätze für Jugendgipfel

Anmeldungen für das internationale Treffen in Monheim am Rhein werden noch bis zum 31. Mai angenommen.mehr

22.05. / Vermischtes / Monheim

Exkursion zum Waldhof Hackhausen

Direkt an der Stadtgrenze zu Langenfeld liegt noch auf Solinger Stadtgebiet der malerische Waldhof Hackhausen, auch Schloss Krüdersheide genannt.mehr

18.05.
Vermischtes / Langenfeld
Büchertrödel des Fördervereins
14.05.
Vermischtes / Monheim
Monheimer Geysir bricht am Sonntag aus
08.05.
Vermischtes / Langenfeld
Festwochenende für die Musikschule
06.05.
Vermischtes / Monheim
Weiterer Anbieter von E-Scootern