Vermischtes / Langenfeld, 12.07.2018

Böschungsbrand gelöscht

Am Montag wurde die Feuerwehr Langenfeld zu einem Einsatz an die Bahnstrecke an der Rheindorfer Straße alarmiert.

 

32 Kräfte

Dort sei es an dem Bahndamm zu einem Böschungsbrand gekommen, hieß es. Unter dem Stichwort Entstehungsbrand an den Bahngleisen wurden die hauptamtliche Wache, der Führungsdienst, eine Einheit zur Führungsunterstützung sowie der freiwillige Löschzug Immigrath zur Einsatzstelle alarmiert. Vor Ort angetroffen, konnte der Wachabteilungsführer den Brandherd zwischen der Rheinstraße und der Kalkhecker Straße ausmachen. Umgehend wurde ein Tanklöschfahrzeug an die Einsatzstelle herangeführt. Dort wurde ein Böschungsbrand auf rund 20 Quadratmetern von der Feuerwehr gelöscht. Dafür nahm ein Trupp ein D-Rohr vor. Während der Löscharbeiten war die Bahnstrecke gesperrt. Es waren insgesamt 32 Kräfte im Einsatz.

20.09. / Vermischtes / Langenfeld

Laubsägen für Vorschulkinder

Kleine Handwerker lernen im Kurs „Laubsägen für Vorschulkinder” den richtigen Umgang mit Holz und Säge.mehr

18.09. / Vermischtes / Monheim

Rheincafé feiert Geburtstag

Seit fünf Jahren wird das Café an der Turmstraße von Schülerinnen und Schülern geleitet.mehr

10.09. / Vermischtes / Monheim

Das Ende der Kolonialherrschaft

Bei freiem Eintritt findet ein VHS-Vortrag am 13. September statt.mehr

07.09.
Vermischtes / Monheim
Wildfrüchte – essbar oder giftig?
02.09.
Vermischtes / Monheim
Inforeihe zur gesetzlichen Betreuung
01.09.
Vermischtes / Langenfeld
Flugplatzfest am Wochenende
31.07.
Regional / Vermischtes / Langenfeld
Wir machen Urlaub