Vermischtes / Langenfeld, 02.07.2017

Brand im Jahnstadion

Am frühen Freitagmorgen mussten Polizei und Feuerwehr zu einem Brand auf dem Gelände des Jahnstadions ausrücken.

 

Mindestens 30.000 Euro Sachschaden

Bei Eintreffen der Rettungskräfte brannte die Stadiontribüne in vollem Ausmaß. Die Wehrleute aus Langenfeld löschten den Brand. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 30.000 Euro. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei öffneten bislang unbekannte Täter zunächst gewaltsam zwei Garagen auf dem Stadiongelände und entwendeten daraus diverse Gegenstände, unter anderem Autoreifen sowie Sportgeräte. Anschließend verteilten sie einen Teil der Gegenstände im Bereich der Tribüne und setzten sie in Brand. Die Polizei hat ein entsprechendes Strafverfahren unter anderem wegen vorsätzlicher Brandstiftung eingeleitet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Langenfeld, Telefon 02173/288-6310.

17.09. / Vermischtes / Langenfeld

Begeistert von Virtual Reality

Bürgermeister Frank Schneider und Stadtsparkassendirektor Stefan Noack waren diese Woche zu Besuch in der Stadtbibliothek Langenfeld.mehr

16.09. / Vermischtes / Monheim

Rentenstelle vorübergehend geschlossen

Vom 18. September bis 2. Oktober werden mögliche Fragen in Leverkusen beantwortet.mehr

14.09. / Vermischtes / Monheim

Radtour führt zu Erinnerungsorten

Der Autor Karl-Heinz Hennen bietet am 16. September eine kostenfreie Führung an.mehr

13.09.
Vermischtes / Monheim
„Nachbarschaftshilfe – Hand in Hand”
10.09.
Vermischtes / Langenfeld
Verbraucherfalle Internet
09.09.
Vermischtes / Monheim
Anmeldestart für Vereinsmeile
08.09.
Vermischtes / Langenfeld
Tag der Feuerwehr