Vermischtes / Langenfeld, 02.07.2017

Brand im Jahnstadion

Am frühen Freitagmorgen mussten Polizei und Feuerwehr zu einem Brand auf dem Gelände des Jahnstadions ausrücken.

 

Mindestens 30.000 Euro Sachschaden

Bei Eintreffen der Rettungskräfte brannte die Stadiontribüne in vollem Ausmaß. Die Wehrleute aus Langenfeld löschten den Brand. Die Höhe des Sachschadens beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mindestens 30.000 Euro. Nach bisherigen Ermittlungen der Polizei öffneten bislang unbekannte Täter zunächst gewaltsam zwei Garagen auf dem Stadiongelände und entwendeten daraus diverse Gegenstände, unter anderem Autoreifen sowie Sportgeräte. Anschließend verteilten sie einen Teil der Gegenstände im Bereich der Tribüne und setzten sie in Brand. Die Polizei hat ein entsprechendes Strafverfahren unter anderem wegen vorsätzlicher Brandstiftung eingeleitet. Sachdienliche Hinweise bitte an die Polizei Langenfeld, Telefon 02173/288-6310.

22.01. / Vermischtes / Monheim

Musikschule: neue Möglichkeiten

Es gibt vereinfachte Verfahren sowie eine geänderte Regelung für Geschwister.mehr

21.01. / Vermischtes / Monheim

Tipps für einen echten Naturgarten

Ein Vortrag in der Volkshochschule findet am 23. Januar statt.mehr

20.01. / Vermischtes / Langenfeld

Orkantief Friederike sorgte für viele Einsätze

Der Orkan am Donnerstag hat auch die Feuerwehr Langenfeld intensiv beschäftigt.mehr

19.01.
Vermischtes / Monheim
Ferienprojekt „Circus Leben”
18.01.
Vermischtes / Monheim
Deutsche Rentenversicherung: Sprechtag
14.01.
Vermischtes / Monheim
Kaffeestübchen in Baumberg
12.01.
Vermischtes / Langenfeld
Vortrag in LVR-Klinik