Vermischtes / Monheim, 17.03.2017

Bürgerbeteiligung zur Grazer Strasse

Die Stadtverwaltung stellt die Ideen am 21. März im Bürgerhaus vor.

 

Ungebrochener Bedarf

Der Bedarf an Wohnraum in Monheim am Rhein ist nach wie vor ungebrochen. Den Bewohnern der Grazer Straße soll die Chance ermöglicht werden, die Potentiale ihrer Grundstücke zu nutzen. Bei einer Bürgeranhörung zum B-Plan 69B „Grazer Straße” am Dienstag, den 21. März, werden die Ideen erläutert. Beginn im Bürgerhaus an der Humboldtstraße ist um 18 Uhr. Bürgermeister Daniel Zimmermann und Thomas Waters, Bereichsleiter der Stadtplanung, stellen die Pläne vor. Bestehende Baugrenzen sollen erweitert werden, ohne die Grundstücksstruktur der Einzelbebauung zu verändern. Mit der Bürgeranhörung wird den Bewohnern der Grazer Straße die Möglichkeit gegeben, sich zur Planung zu äußern. (nj)

21.08. / Vermischtes / Monheim

Sommerfest in Baumberg

Das CBT-Wohnhaus Peter Hofer feiert den Sommer!mehr

18.08. / Vermischtes / Langenfeld

„Ich nähe mir ein Seepferdchen”

Ein Sommerferienworkshop zum Thema Kuscheltiere steht unter dem Motto „Ich nähe mir ein Seepferdchen ”.mehr

17.08. / Vermischtes / Haan

Flohmarkt Mitte September

Am Freitag, den 15. September, steigt in Haan ein Flohmarkt unter dem Motto „Rund ums Kind”.mehr

16.08.
Vermischtes / Langenfeld
Wildfrüchte-Exkursion am Sportpark
10.07.
Regional / Vermischtes / Haan
Wir machen Urlaub
09.07.
Vermischtes / Monheim
Senioren-Union auf Reisen
06.07.
Vermischtes / Haan
Entenrennen auf der Düssel